ProSieben

Warum gab's den ersten Fallschirm 90 Jahre vor dem ersten Flugzeug? "History Now!" im April auf ProSieben

Warum gab's den ersten Fallschirm 90 Jahre vor dem ersten Flugzeug? "History Now!" im April auf ProSieben
Warum gab's den ersten Fallschirm 90 Jahre vor dem ersten Flugzeug? "History Now!" im April auf ProSieben Geschichte als Themenschwerpunk auf ProSieben: Im April 2010 stehen in "History Now!" historische Meilensteine der jüngeren Geschichte im Fokus - von bahnbrechenden Erfindungen, wie sie das menschliche Auge noch nie gesehen hat, über ...
Unterföhring (ots) - Geschichte als Themenschwerpunkt auf ProSieben: Im April 2010 stehen in "History Now!" historische Meilensteine der jüngeren Geschichte im Fokus - von bahnbrechenden Erfindungen, wie sie das menschliche Auge noch nie gesehen hat, über Verschwörungstheorien bis hin zu einer "Galileo Big Pictures"-Show mit 50 Fotos, die Geschichte schrieben. Die Zuschauer können mit ihrer persönlichen Story 100 Sekunden Sendezeit bei "Galileo" und ein Treffen mit Aiman Abdallah gewinnen - beim Filmwettbewerb "Deine Geschichte in 100 Sekunden". Mit Handy und Laptop immer und überall online sein. Mit dem Flugzeug in wenigen Stunden um die halbe Welt fliegen. Mit Satelliten den Weltraum erforschen. Was für uns selbstverständlich ist, war noch vor gut hundert Jahren undenkbar. Welche spektakulären Erfindungen prägen heute unser Leben und Denken? Aus welchen Katastrophen hat die Menschheit am meisten gelernt? Einen Monat lang geht es in "History Now!" auf ProSieben um kleine und große Meilensteine der letzten vierhundert Jahre - von der Entdeckung der Jupitermonde durch Galileo Galilei im Jahr 1610 bis hin zu Internet & Co im 21. Jahrhundert. Ein Traum, der die Menschheit Jahrhunderte lang inspirierte, war der vom Fliegen. 1783 brachte er den französischen Physiker Sebastian Lenormand dazu, mit einem selbstgebastelten 16 Quadratmeter großen Schirm vom Dach seines Observatoriums in Montpellier zu springen - der erste dokumentierte Fallschirmsprung der Geschichte. Das Flugzeug, mit dem wir Fallschirmsprünge heutzutage in Verbindung bringen, wurde erst 90 Jahre später erfunden. In täglichen Beiträgen bei "Galileo", fünf "Galileo-Historys" am Sonntag und einer "Galileo Big Pictures"-Show zeigt ProSieben von 7. April bis 1. Mai 2010, dass Geschichte nicht nur allgegenwärtig, sondern auch extrem spannend ist. "Nur wenn wir unsere Vergangenheit kennen, können wir verstehen, warum wir heute so und nicht anders leben und denken", sagt ProSieben-Moderator Aiman Abdallah. "Mit ,History Now!' wollen wir Geschichte mit Spaß erlebbar machen." Welche Rolle Geschichte in ihrem eigenen Leben spielt, können die Zuschauer beim Filmwettbewerb "Deine Geschichte in 100 Sekunden" erzählen - und zwar mit einem selbstgedrehten Kurzfilm. Die besten Beiträge werden auf www.history-now.de gezeigt. Der Gewinnerfilm wird bei "Galileo" ausgestrahlt und mit 5000 Euro prämiert. Ihren ganz persönlichen "History"-Moment können die Zuschauer auf der Seite www.history-now.de auf einem Zeitstrahl markieren - mit Kommentar, Foto oder Videoclip. "History Now!": Alles ist Geschichte - von 7. April bis 1. Mai 2010 auf ProSieben. Mehr Infos zur Teilnahme an "Deine Geschichte in 100 Sekunden" finden Sie ab 15. März 2010 unter www.history-now.de. "History Now!" auf einen Blick: 7. April, 19.10 Uhr: "Galileo" startet zum Auftakt des Themenmonats mit dem Beitrag "Urknall Medizin". Wie hat man vor 200 Jahren eine Diagnose gestellt, wie geht man heute vor? Welchen medizinischen Fortschritt haben wir wem zu verdanken? Weitere spannende Beiträge rund um das Thema Geschichte gibt es täglich bei "Galileo". 11. April, 19.10 Uhr: "Galileo History - Wettlauf gegen das Verbrechen" "Galileo History" zeigt die Meilensteine aus 400 Jahren Kriminalgeschichte - von der Obduktion bis hin zum genetischen Fingerabdruck. 13. April, 14.00 Uhr "We are Family: 1610 - Die Zeitreise" Familie Graf-Asen aus Passau durchlebt die Jahre 1610 bis 1648 im Zeitraffer. Unter spielerischen Bedingungen stellen sich Vater Josef (47), Mutter Rosi (46) und die Kinder Julian (13) und Silena (11) einer ungewöhnlichen Herausforderung: Die vier müssen wie im 17. Jahrhundert leben - und überleben. Wie gut hätten sie die Herausforderungen des Dreißigjährigen Kriegs gemeistert? Wie kommen sie mit den Ernährungsgewohnheiten, den Lebensumständen, dem Mangel an Komfort zurecht? All das zeigt die "1610 - die Zeitreise". 16. April, 22.45 Uhr: "FOCUS TV Spezial: Kraft der Katastrophe - Wie wir Menschen aus tragischen Ereignissen gelernt haben" (Moderation: Steven Gätjen) Was haben wir aus den schlimmsten Katastrophen gelernt? Welche Entwicklungen und Erfindungen der vergangen 400 Jahre haben wir ihnen zu verdanken? "FOCUS TV Spezial" geht dieser Frage nach. 18. April, 19.10 Uhr: "Galileo History - Jumbos Tafelfreuden XXL" Jumbo Schreiner reist in kulinarischer Mission durch die Jahrhunderte: Vom Arme-Leute-Essen bis zur schnellen Tiefkühlkost - wie hat sich unser Essen und damit auch unser Essverhalten verändert? 19. bis 30. April, 17.00 Uhr "taff"-Teenie-Zeitreise 1910 Sie leben wie vor 100 Jahren und lernen dadurch verstehen, was Fortschritt wirklich bedeutet. Sechs Jugendliche werden exakt vor dieselben Aufgaben gestellt, die auch die Bauern vor 100 Jahren täglich meistern mussten - von Wasserholen über Brotbacken bis hin zur Arbeit auf dem Feld. Jede technische Unterstützung ist tabu. Wie kommen die Teenies zurecht - und wie schätzen sie ihr "normales" Leben im Vergleich zu diesem Experiment ein - vor und nach der Zeitreise? 25. April, 19.10 Uhr: "Galileo History - Der Jahrhundert Check" Kann man tatsächlich wie bei "Indiana Jones" Dynamit mit einem Revolverschuss zünden? Wer beschleunigt schneller - das Rennpferd oder der Sportwagen? "Galileo History" macht den Jahrhundert Check. 1. Mai, 20.15 Uhr: "Galileo Big Pictures - History Now!" Aiman Abdallah präsentiert in "Galileo Big Pictures - History Now!" legendär gewordene und überraschende Bilder der jüngeren Geschichte: Vom wohl berühmtesten Spickzettel, den Jens Lehmann bei der WM 2006 zugesteckt bekam, bis hin zum skurrilen Suchbild von Lady Di, die sich von Paparazzo umzingelt ihren Weg durch Rom bahnt. 1. Mai, 23.15 Uhr: "Galileo History - Die größten Verschwörungstheorien" Haben eiskalte Geschäftsleute die Titanic absichtlich versenkt? Wurde US-Präsident Kennedy vom eigenen Geheimdienst umgebracht? "Galileo" geht den fünf bekanntesten Verschwörungstheorien der Geschichte auf den Grund: Welche ist wirklich wahr? Pressekontakt: German Free TV Holding GmbH Kommunikation / PR Factual & Sports Dagmar Christadler, Tabea Werner Tel. +49 [89] 9507-1185, -1167 Fax +49 [89] 9507-91185, -91167 dagmar.christadler@ProSiebenSat1.com tabea.werner@ProSiebenSat1.com www.presse.prosieben.de Fotoredaktion: Linda Feller Tel. +49 [89] 9507-1187 Fax +49 [89] 9507-91187 Linda.Feller@ProSiebenSat1.com Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: