ProSieben

15% Sehkraft: Schafft es die fast blinde Latoya (16) in den POPSTARS-Workshop?

15% Sehkraft: Schafft es die fast blinde Latoya (16) in den POPSTARS-Workshop?
Sie sind die 21 größten POPSTARS-Talente. Im Circus Krone in München geht's nun für die Kandidatinnen um den Einzug in den Workshop. Eine große Herausforderung für die Mädchen und eine besonders große Herausforderung für Latoya aus Hollfeld (Bayern). Die 16-Jährige ist fast blind. POPSTARS - Just 4 Girls, am Donnerstag, um 20.15 Uhr ...

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Sie sind die 21 größten POPSTARS-Talente. Im Circus Krone in München geht's nun für die Kandidatinnen um den Einzug in den Workshop. Eine große Herausforderung für die Mädchen und eine besonders große Herausforderung für Latoya aus Hollfeld (Bayern). Die 16-Jährige ist fast blind.

    Kringellocken, eine runde Figur und verdammt dicke Brillengläser. Latoya ist vielleicht nicht das, was man sich unter einem typischen Popstar vorstellt. Doch beim Casting in Dresden überzeugte sie auf ganzer Linie. Sido: "Das war ein schöner Überraschungseffekt. Für mich hatte Latoya die beste Stimme des Tages."

    Im Alter von vier Jahren wird bei der Schülerin eine ständige Entzündung im Auge festgestellt. Die schlimme Diagnose der Ärzte: Latoya wird irgendwann erblinden. Trotz Brille hat Latoya auf dem linken Auge eine Sehkraft von 25 Prozent, auf dem rechten Auge von nur noch 15 Prozent. "Ich habe im Laufe der Zeit meine eigene Methode entwickelt, Dinge zu erkennen. Daher ist es sehr schwer für mich zu beschreiben, wie ich sehe." Um den Augendruck zu kontrollieren muss sie täglich Medikamente nehmen. "Es gab eine Zeit, da hat mich meine Krankheit total heruntergezogen." Doch durch die starke Unterstützung ihrer Familie und Freunde strahlt Latoya heute wieder. "Ich habe diese Krankheit seit ich klein bin und kenne es gar nicht anders. Ich habe gelernt damit zu leben. Es wird mich nicht davon abhalten, Popstar zu werden."

    Bei den Proben für die große Entscheidungsshow kämpft Latoya mit Anlaufschwierigkeiten. Gemeinsam mit Desiree (20), Leo (19) und Karima (28) probt sie den emotionalen Song "Footprint in the Sand" von Leona Lewis. D!: "Latoya, du musst dich aktiv in die Gruppe integrieren. Ich habe das Gefühl, dass du dich das noch nicht traust." Und auch Jury-Mitglied Sido zweifelt: "Latoya steht sich selbst im Weg. Die Angst, dass sie vielleicht nicht die Figur und das Aussehen mitbringen könnte, steht ihr ins Gesicht geschrieben. Wenn sie es aber schafft, die Ängste und Zweifel abzulegen, kann aus Latoya noch etwas ganz Großes werden." Aller Kritik zum Trotze, legt sich die Schülerin ins Zeug und erntet nach ihrer Performance ein dickes Lob von D!: "Meine Anerkennung! Du hast in den letzten Tagen einen großen Sprung in deiner Persönlichkeit gemacht. Ich bin ganz stolz auf dich."

    Aber wird das ausreichen? Wird Latoya das Ticket in den Workshop bekommen? Stolz auf sich kann die Schülerin jetzt schon sein. Sie gehört zu den 21 größten Talenten der Republik. Zu den vier Städte-Castings kamen 2275 Mädchen, beim Online-Casting haben sich über 800 Sängerinnen beworben.

    Moderiert wird die Show aus dem Circus Krone von den drei Monrose-Girls Senna, Mandy und Bahar, die außerdem ihren neuen Song "Hit'n'Run" performen.

    POPSTARS - Just 4 Girls, am Donnerstag, um 20.15 Uhr auf ProSieben

    Alle Infos und Fotos für die Presse: www.popstars08.presse.prosieben.de

Pressekontakt:
ProSieben Television GmbH
Programmkommunikation
Tina Land, Isabel Schaffert
Tel. +49 [89] 9507-1192, -1182
tina.land@prosieben.de
isabel.schaffert@prosieben.de

Fotoredaktion
Arzu Yilmaz, Marlene Rattei
Tel. +49 [89] 9507-1161, -1174
arzu.yilmaz@prosieben.de
marlene.rattei@prosieben.de



Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: