ProSieben

Liebe ohne Grenzen: Tom Schilling in "Herz im Kopf" auf ProSieben

Liebe ohne Grenzen: Tom Schilling in "Herz im Kopf" auf ProSieben
Motiv:Tom Schilling, Alicija Bachleda-Curus Foto: © Constantin Film Dieses Bild darf bis 1.September 2008 honorarfrei für redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankündigung verwendet werden. Spätere Veröffentlichungen sind nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung der ProSieben Television GmbH möglich. Verwendung ...

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Der Schulabbrecher Jakob (Tom Schilling) kommt nach einem Jahr zurück nach Frankfurt. Seine perspektivlose Welt verändert sich, als er das polnische Au-pair-Mädchen Wanda (Alicija Bachleda-Curus) kennen lernt. Doch ihre Liebe hat es nicht leicht, sich gegen kulturelle Schranken und die engstirnige Umwelt durchzusetzen ... "Herz im Kopf" am Samstag, 30. August 2008, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

    Jakob (Tom Schilling) hat es nicht leicht: Der herumstreunende Querkopf und Schulabbrecher kehrt ein Jahr nach dem Tod seiner geschiedenen Mutter zurück zu seiner Schwester Petra (Anna von Berg) ins heimische Frankfurt. Doch die ist erst mal gar nicht glücklich über den Neuankömmling. Hochschwanger und ohne Mann hat sie bereits genug zu kämpfen, um ihren 8-jährigen Sohn Patrick (Marcello Mahr) und sich selbst über die Runden zu bringen. Bei der Familie seiner Ex-Lehrerin Frau Gebhard (Katharina Müller-Elmau) lernt Jakob das hübsche polnische Au-pair-Mädchen Wanda (Alicja Bachleda-Curus) kennen, in die er sich Hals über Kopf verliebt. Auch Wanda mag den unkonventionellen Rumtreiber sofort. Jakobs aggressive und unbedachte Art, mit seiner Umwelt umzugehen, machen es den beiden nicht leicht, eine Beziehung zueinander aufzubauen. Auch Wandas intolerante Gastmutter steht ihrer aufkeimenden Liebe feindlich gegenüber ...

    Hintergrund: Deutsch-polnisches Gipfeltreffen der Shooting-Stars: Tom Schilling zählt spätestens seit "Crazy" (2000) zur jungen Avantgarde des deutschen Kinos. Hier paart er sich mit Alicja Bachleda-Curus, die in ihrer Heimat Polen als Schauspielerin und Pop-Sängerin bereits seit Jahren Superstar-Status besitzt. Ko-Autor des Drehbuchs ist "Crazy"-Regisseur Hans-Christian Schmid. Tom Schilling wird demnächst im neuen Leander-Haußmann-Projekt "Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe" in den Kinos zu sehen sein.

    "Herz im Kopf" (OT: "Herz im Kopf") Zum ersten Mal im Free-TV D 2002 Regie: Michael Gutmann Genre: Drama

Pressekontakt:
ProSieben Television GmbH
Programmkommunikation
Peter Esch
Tel. +49 [89] 9507-1177
Fax +49 [89] 9507-91177
peter.esch@ProSieben.de
www.presse.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: