Immowelt AG

Unbeliebte Haustiere in der Nachbarschaft: Mehr als jeder 2. Deutsche würde umziehen

Nürnberg (ots) - Nachbars Haustier: Für 63 Prozent der Deutschen Grund zum Umzug / Laut Umfrage von Immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, sind exotische Tiere besonders unbeliebt

Nicht jeder ist ein Freund von Haustieren. Und bei bestimmten Tieren reicht es schon aus, sie nur in der Nachbarschaft zu wissen, um sich unwohl zu fühlen. Bei 63 Prozent der Deutschen geht dieses Unbehagen sogar so weit, dass sie die Flucht ergreifen und umziehen würden, hat eine Umfrage von Immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, ergeben.

Nichts wie weg! Hier die Hitliste der unbeliebtesten Nachbarhaustiere:

Platz 1: Exotische Tiere (Schlangen, Spinnen) 22 Prozent 
Platz 2: Taubenschlag 16 Prozent 
Platz 3: Bienenstöcke 11 Prozent 
Platz 4: Große Hunde 9 Prozent 
Platz 5: (Viele) freilaufende Katzen 5 Prozent 

Exotische Tiere sind der unangefochtene Spitzenreiter auf der Liste der unbeliebten Haustiere. Die extreme Abneigung gegenüber Exoten entwickelt sich allerdings erst mit steigendem Alter. In der Gruppe der 18- bis 25-Jährigen sind es nur 12 Prozent, die nicht Tür an Tür mit Spinne und Co. wohnen möchten, bei den über 65-Jährigen 26 Prozent.

Bienenstöcke hingegen versetzen vor allem die Jüngeren in Panik. Für 26 Prozent der Befragten im Alter zwischen 18 und 25 Jahre sind diese ein Grund, Reißaus zu nehmen und nach einer neuen Wohnung zu suchen. Bei den über 65-Jährigen sind es nur noch 5 Prozent, die sich mit einem Bienenstock in der Nachbarschaft nicht anfreunden könnten.

Übrigens: Männer kommen bei großen Hunden eher auf Umzugsgedanken als Frauen. Bei ihnen stehen große Hunde als größter Gräuel sogar auf Platz 3 und verdrängen die Bienenstöcke auf Platz 4.

Für die Studie wurden im Juli 2010 von Immowelt.de 807 Personen befragt.

Ergebnis-Grafiken stehen hier zum Download bereit: http://www.presseportal.de/go2/Unbeliebte_Haustiere_Grafiken

Originalmeldung: http://www.presseportal.de/go2/Immowelt24_Unbeliebte_Haustiere

Über Immowelt.de:

Die Immowelt AG ist der führende IT-Komplettanbieter für die Immobilienwirtschaft. Wir betreiben mit www.immowelt.de eines der erfolgreichsten Immobilienportale am Markt und überzeugen mit 64 Millionen Exposé-Aufrufen und 960.000 Immobilienangeboten im Monat. Unsere Datensicherheit ist TÜV-zertifiziert und die hervorragende Benutzerfreundlichkeit durch neutrale Umfragen bestätigt. Dank eines starken Medien-Netzwerks erscheinen unsere Immobilieninserate zusätzlich auf über 50 Zeitungsportalen.

Unsere Softwareprodukte estatePro, estateOffice, Makler 2000 und immowelt i-Tool gehören zu den führenden Lösungen in der Immobilienbranche und erleichtern vielen Tausend Benutzern das tägliche Arbeiten.

Weitere Portale: www.bauen.de, www.fewoanzeigen.de und www.wohngemeinschaft.de

Pressekontakt:

Immowelt AG
Nordostpark 3-5
90411 Nürnberg

Barbara Schmid
0911/520 25-462
b.schmid@immowelt.de

www.twitter.com/immowelt
www.facebook.com/immowelt
Original-Content von: Immowelt AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Immowelt AG

Das könnte Sie auch interessieren: