Immowelt AG

Verzichten für Umweltschutz: Auto und Wohnraum tabu

Nürnberg (ots) - Um die Umwelt zu schonen, ist die absolute Mehrheit nicht zu tiefen Einschnitten in den persönlichen Lebensstil bereit. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage des Immobilienportals Immowelt.de.

Das Votum für das Auto ist eindeutig: 89 Prozent der Deutschen wollen auf keinen Fall den eigenen Pkw aus Umweltschutzgründen abschaffen. Sie setzen beim Umweltschutz vielmehr auf Energie-Sparmaßnahmen im Kleinen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Verbraucher-Befragung von Immowelt.de (www.immowelt.de), einem führenden Immobilienportal.

Und auch beim Wohnen ist die Mehrheit der Deutschen nicht bereit, sich einzuschränken: 62 Prozent würden der Umwelt zuliebe nicht auf großen Wohnraum verzichten. Abstriche beim Autofahren und beim Wohnen werden als tiefe Einschnitte in den persönlichen Lebensstil empfunden.

Aktiver Umweltschutz beginnt für die Mehrheit der Deutschen eher im Kleinen. So liegen Sparmaßnahmen beim Strom-, Wasser- und Heiz-Verbrauch hoch im Kurs. Wenn es der Umwelt dient, haben die meisten weniger Probleme auf den Stand-by-Betrieb von Elektrogeräten (81 Prozent), regelmäßiges Baden (68 Prozent) und ausgedehnte heiße Duschbäder (58 Prozent) zu verzichten. Sparen hilft schließlich nicht nur der Umwelt, sondern auch dem eigenen Geldbeutel.

An der aktuellen Verbraucher-Befragung haben über 1.400 Personen teilgenommen, die auf Immowelt nach der passenden Immobilie gesucht haben.

Über Immowelt.de:

Immowelt.de ist eines der meistbesuchten Immobilienportale im Internet mit monatlich zuletzt 253 Millionen Page Impressions, 53 Millionen Exposé-Aufrufen und über 920.000 Immobilien-Angeboten im Monat. Betreiber ist die Nürnberger Immowelt AG - seit 1991 Anbieter von Software- und Internetlösungen für die Immobilienwirtschaft.

Mit dem Immowelt-Medien-Netzwerk betreibt die Immowelt AG für führende Zeitungen wie WAZ, Münchner Merkur, Tagesspiegel oder Südkurier die regionalen Online-Rubrikenmärkte für Immobilien und ist damit deutschlandweit zusätzlich auf über 50 Zeitungsportalen der exklusive Partner.

Presse-Kontakt:

Immowelt AG, Nordostpark 3-5, 90411 Nürnberg, www.immowelt.de
Barbara Schmid, b.schmid@immowelt.de, Tel.: 0911/520 25-462,
Fax: 0911/520 25-15
Original-Content von: Immowelt AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Immowelt AG

Das könnte Sie auch interessieren: