Deutsche Stiftung Weltbevölkerung

Presseeinladung zum Fototermin - Heiraten ist kein Kinderspiel
Medienstunt zur Kampagne gegen Kinderehen

Hannover (ots) -

   Es passiert alle zwei Sekunden: Ein Mädchen wird noch vor ihrem 
18. Geburtstag verheiratet. Das sind täglich 40.000 Mädchen weltweit.
Um das zu ändern, hat die Stiftung Weltbevölkerung Anfang Mai die 
Kampagne "Heiraten ist kein Kinderspiel" gestartet und bundesweit 
Einladungen zur Trauung von Michael und Anna verschickt. Mit der 
Kampagne üben die Stiftung und die zahlreichen Unterstützer Druck auf
die Bundesregierung aus, sich beim G7-Gipfel für die Rechte von 
Mädchen einzusetzen. 
Wir laden Sie herzlich zur Abschlussaktion der Kampagne, einem 
Medienstunt, ein 
am Freitag, 5. Juni 2015, 15:00 Uhr 
Gendarmenmarkt, Berlin. 
Schauen Sie selbst, ob die Hochzeit von Anna bis dahin verhindert 
werden konnte. 

Weitere Informationen 
   - Kampagnenseite www.heiraten-ist-kein-kinderspiel.de
   - In unserem Filmclip https://youtu.be/q0vzyOS8V3M sehen Sie, wie 
     das Leben der verheirateten Anna aussehen könnte. 

Pressekontakt:

Ute Stallmeister
Pressesprecherin
Deutsche Stiftung Weltbevölkerung
Göttinger Chaussee 115
30459 Hannover
Telefon: 0511 94373-31
ute.stallmeister@dsw.org

Original-Content von: Deutsche Stiftung Weltbevölkerung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Stiftung Weltbevölkerung

Das könnte Sie auch interessieren: