Unilever Deutschland GmbH

Dove bezieht Stellung zu Brigitte Nielsens Show "Aus alt mach neu"
Die Körperpflegemarke Dove setzt mit der pro-age Kampagne einen Kontrastpunkt zur TV-Schönheitsoperation

Hamburg (ots) - Frauen über 50 sind sexy und attraktiv - auch ohne sich unters Messer zu legen. Das zumindest ist die Überzeugung von Dove und das Ergebnis einer aktuellen Studie zum Lebensgefühl der Frauen über 50: Jede zweite Frau fühlt sich heute attraktiver als mit 30. Deswegen schaltet die Körperpflegemarke ab dem 6. Juli den aktuellen pro-age TV-Spot und hinterfragt damit einmal mehr gesellschaftliche Vorurteile und die stereotypen Schönheitsideale, die hier propagiert werden.

"Schönheitsoperationen im Fernsehen vermitteln den Eindruck, dass Frauen um jeden Preis versuchen sollten, die Zeit aufzuhalten oder sogar die Uhr zurückzudrehen, um wieder auszusehen wie mit 25 oder 30. Dadurch werden veraltete und stereotype Schönheitsideale unterstützt. Das ist nicht mehr zeitgemäß. Heutzutage genießen Frauen ihre sinnliche und erotische Ausstrahlung - gerade im Alter", kommentiert Tanja Kindler, Senior Brand Manager Dove.

In einer aktuellen Studie zum Lebensgefühl der Frauengeneration 50+ zeigt Dove auf, dass Frauen über 50 sich durchaus attraktiv und sexy finden und sogar über 50 % der Befragten den Sex heute schöner finden - trotz aller gesellschaftlichen Vorurteile. Und von denen gibt es noch viel zu viele: Wie sonst ließe sich z. B. erklären, dass fast jeder zweite Deutsche glaubt, Frauen über 50 hätten weniger Sex als jüngere Frauen?* Diese Vorurteile üben Druck auf Frauen aus und geben ihnen das Gefühl, dass ihnen Sexualität und Erotik ab einem gewissen Alter abgesprochen werden. Die Studie zum Lebensgefühl der Frauen über 50 lässt Frauen dagegen selbst zu Wort kommen.**

Dove möchte daher eine gesellschaftliche Diskussion anregen und gleichzeitig den Frauen alternative Vorbilder bieten. "Wir haben uns bewusst für die Schaltung des pro-age TV-Spots im Umfeld von Sendungen über Schönheitsoperationen entschieden, da wir kritisch Stellung zu diesen Sendungen beziehen möchten", so Tanja Kindler. "Denn mit öffentlichen Schönheitsoperationen wird ein überholtes Schönheitsideal von ewiger Jugend unterstützt, das weiter zur Verunsicherung von Frauen über 50 beiträgt. Unser Ziel hingegen ist es, Frauen zu ermutigen, sich unabhängig vom Alter schön und verführerisch zu fühlen und wir denken, dass die Frauen aus unserer Kampagne mit ihrer sinnlichen Ausstrahlung und ihrem Selbstbewusstsein Vorbild und Inspiration für andere Frauen sind."

Und was denken Sie? Diskutieren Sie mit im www.proage-netzwerk.de

Dove pro-age

Dove bietet Alternativen zum stereotypen Schönheitsbild in der Gesellschaft an. Die 2005 gegründete "Initiative für wahre Schönheit" hat eine Diskussion über bestehende Schönheitsideale in der Gesellschaft angeregt, mit dem Ziel, die eng gefasste Definition von Schönheit zu erweitern. Mit pro-age möchte Dove besonders älteren Frauen helfen, sich schön zu fühlen, aber auch die Gesellschaft dazu bewegen, eine positivere Einstellung gegenüber dem Älterwerden zu gewinnen. Bereits seit Anfang letzten Jahres zeigt Dove in aufmerksamkeitsstarken Kampagnen Frauen über 50 so, wie sie wirklich sind: sinnlich, sexy und attraktiv.

* Über die weltweite Studie "Frauen 50+ - ein Mythos wird entstaubt" Die weltweite Studie von Dove wurde 2007 in fünf Ländern durchgeführt: Brasilien, Deutschland, Japan, Großbritannien und den USA. Die Studie wurde von der Beratungsfirma StrategyOne erstellt.

** Über die deutsche Studie "Lebensgefühl der Frauen 50+" Die Studie von Dove wurde im März 2007 in Deutschland durchgeführt und von der Beratungsfirma TNS Emnid durchgeführt.

Pressekontakt:

Edelman GmbH
Irena von Bach
Barmbeker Straße 4
22303 Hamburg
040-374798-43
irena.vonbach@edelman.com

Original-Content von: Unilever Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Unilever Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: