Hauptverband der Deutschen Bauindustrie

Prof. Dr.-Ing. E.h. Thomas Bauer feiert seinen 60. Geburtstag

Berlin (ots) - Der Präsident des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Prof. Dr.-Ing. E.h. Thomas Bauer, feiert heute seinen 60. Geburtstag. Bauer, der auch Vizepräsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie ist, übernahm im Juni 2011 das Präsidentenamt vom ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Bilfinger SE, Dipl.-Ing. Herbert Bodner. Zuvor hatte sich Bauer bereits in verschiedenen bauindustriellen Verbandsfunktionen engagiert. So war er unter anderem von 1999 bis 2008 als Vizepräsident Sozialpolitik verantwortlich für die Tarifpolitik. Von 2009 bis 2011 amtierte Bauer als Vizepräsident Wirtschaft des Bauspitzenverbandes. Zudem war Bauer von 1997 bis 2013 Präsident des Bayerischen Bauindustrieverbandes.

Bauers zentrales Anliegen ist die Einleitung eines Kulturwandels in der Bauwirtschaft. Auftraggeber und Auftragnehmer müssten sich auf Augenhöhe begegnen und fair miteinander umgehen; Entscheidungsprozesse seien dabei transparent zu gestalten, so sein Credo. Als elementar sieht Bauer dabei die Einbettung von Streitschlichtungsmechanismen in den Bauprozesses an, wie sie in angelsächsischen Ländern üblich sind. Darüber hinaus setzt er sich für die Weiterentwicklung des Ethik-Managements in der Bauwirtschaft ein.

Bauer, 1955 im bayerischen Schrobenhausen geboren, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Nach seinem Studium und anschließender Tätigkeit in den USA trat er 1982 in das Familien-unternehmen ein und verantwortete zunächst die kaufmännische Leitung für den Auslandsbereich. Von 1986 bis 2001 war er Vorsitzender der Geschäftsführung der Bauer Spezialtiefbau GmbH. Seit seinem Eintritt trieb Bauer die Internationalisierung des Unternehmens voran und ist maßgeblich verantwortlich, dass die Bauer Gruppe mit rund 10.400 Mitarbeitern heute in rund 70 Ländern der Welt tätig ist. Seit 1994 ist er Vorsitzender des Vorstandes der Bauer Aktiengesellschaft.

Seit 1998 ist Bauer Honorarprofessor für Baubetriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität München, die ihm auch 2013 die Ehrendoktorwürde, den Doktor-Ingenieur ehrenhalber, für technische und unternehmerische Leistungen verlieh.

Bauer ist Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande, des Verdienstordens des Freistaats Thüringen sowie des Bayerischen Verdienstordens und der Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft. Seine Heimatstadt Schrobenhausen zeichnete ihn im Jahre 2007 mit der Goldenen Bürgermedaille aus. Politisch engagiert sich Bauer in der CSU. Seit 2003 ist er deren Landesschatzmeister.

Pressekontakt:

Ansprechpartner: Dr. Heiko Stiepelmann
Funktion: Leiter Kommunikation / Pressesprecher
Tel: 030 - 21286 140, Fax: 030 - 21286 189
E-Mail: Heiko.Stiepelmann@bauindustrie.de

Original-Content von: Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hauptverband der Deutschen Bauindustrie

Das könnte Sie auch interessieren: