Sematell GmbH

Attensity-Studie: Unternehmen müssen beim Kundenservice nachbessern
"Kundenservice in Deutschland 2015" zeigt dringenden Handlungsbedarf

Saarbrücken (ots) -

   - Warteschleife und unbearbeitete E-Mails sind Top-Aufreger
   - Twitter ist Seismograph für schlechten Service
   - Attensity auf der CCW 2015, 24.-26. Februar in Berlin, Halle 4, 
     Stand F6/G5 

Attensity (@Attensityeurope), führender Lösungsanbieter für Customer Engagement und Business Intelligence durch Dynamic Data Discovery, zeigt in der neuen Social-Analytics-Studie "Kundenservice in Deutschland 2015", dass Unternehmen beim Kundenservice dringend nachbessern müssen. Attensity hat bereits zum dritten Mal über einen Zeitraum von 12 Monaten mit Attensity Analyze[TM] die Äußerungen von Twitter-Usern zum Thema Kundenservice analysiert. Insgesamt 260.887 aussagekräftige Tweets flossen in die Langzeitstudie ein.

"Der Kundenservice in Deutschland wird von den Twitter-Usern insgesamt deutlich schlechter beurteilt als noch vor einem Jahr", kommentiert Thomas Dreikauss, Geschäftsführer der Attensity Europe GmbH. "Die Analyse zeigt sehr deutlich, dass insbesondere die ITK-Unternehmen das Thema Warteschleife anpacken und den Kundenservice per E-Mail verbessern müssen. Mit Attensity Analyze können wir nicht nur Twitter und andere Social Media als Seismograph für die Kundenzufriedenheit nutzen, sondern auch den Ursachen für negative Äußerungen auf den Grund gehen und den Unternehmen klare Handlungsempfehlungen an die Hand geben."

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier: [http://www.attensity.com/de/press].

Die Social-Analytics-Studie "Kundenservice in Deutschland 2015" steht auf der Attensity Website unter http://bit.ly/19KblNV zum Download zur Verfügung.

Attensity präsentiert die Studie und das Analysetool Attensity Analyze auf der CCW 2015 vom 24.-26. Februar 2015 in Berlin in Halle 4, Stand F6/G5.

Pressekontakt:

Jutta Lorberg
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tel.: +49(2154)8122-22
lorberg@kommunikation-bsk.de

Original-Content von: Sematell GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sematell GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: