Motor Presse Stuttgart

VW baut das Ein-Liter-Auto in Serie

    Stuttgart (ots) - Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen wird spätestens 2009 ein Fahrzeug mit einem Durchschnittsverbrauch von weniger als zwei Liter Diesel auf den Markt bringen. Das meldet die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr. Das Ein-Liter-Auto wird aus Gründen des Luftwiderstands nur gut 1,30 Meter schmal, Fahrer und Beifahrer sitzen hintereinander. Viele Technik-Details stammen vom ersten Ein-Liter-Prototyp, mit dem Ex-VW-Chef Ferdinand Piëch 2002 sein Amt an Bernd Pischetsrieder übergab.

    Angetrieben wird das neue Öko-Mobil von einem kleinen Zweizylinder-Dieselmotor, der - unterstützt von einem Turbolader - rund 30 PS leisten wird. Bei einem Gewicht von weniger als 550 Kilogramm soll der kleine VW damit auch auf der Autobahn eine gute Figur machen.

    Exklusive Bilder und zusätzliche Informationen stehen in der aktuellen Ausgabe von AUTOStraßenverkehr (Heft 11/2007), die ab heute Mittwoch, 2. Mai, für nur 1,20 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich ist.

    AUTOStraßenverkehr ist mit einer Auflage von 206 078 verkauften Heften (IVW 1/2007) die drittgrößte Autozeitschrift in Deutschland. Die Redaktion sitzt in Berlin, Chefredakteur ist Roland Korioth. Die Internet-Adresse lautet www.autostrassenverkehr.de

    Hinweis an die Redaktionen: Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frank B. Meyer, Tel. 030 / 47 805 - 207, E-Mail fmeyer@motorpresse.de

Pressekontakt:
Motor Presse Stuttgart
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Tel.: (+49) 0711 / 182-1289
Fax : (+49) 0711 / 182-1855
www.motorpresse.de/presse
www.mps-anzeigen.de

Original-Content von: Motor Presse Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Motor Presse Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: