Motor Presse Stuttgart

auto-motor-und-sport.de präsentiert sich ab sofort mit optisch und inhaltlich runderneuertem Auftritt

    Stuttgart (ots) - - Klareres Layout, größere Fotos und einfachere Navigation verbessern die Nutzerfreundlichkeit - Neue Themenrubriken "Umwelt" und "Motorsport" schärfen das redaktionelle Profil - Redaktion soll personell um vier Mitarbeiter verstärkt werden

    auto motor und sport präsentiert sich ab sofort mit einem neuen Auftritt im Internet. Die Online-Redaktion hat die Website www.auto-motor-und-sport.de inhaltlich, optisch und technisch überarbeitet. "Dieser große Relaunch ist ein wichtiger Schritt, um auto-motor-und-sport.de zum bedeutendsten deutschsprachigen Auto-Portal auszubauen", sagt Jörg Plathner, Leiter des Geschäftsbereichs Automobil der Motor Presse Stuttgart. Zwei neue Themenbereiche schärfen das redaktionelle Profil: Mit der Rubrik "Umwelt" trägt auto-motor-und-sport.de dem wachsenden Interesse der Autofahrer an verbrauchsärmeren Fahrzeugen Rechnung und präsentiert an dieser Stelle unter anderem alternative Antriebstechniken - vom Hybridantrieb über das reine Elektrofahrzeug bis hin zur Brennstoffzelle. In der Rubrik Sport berichtet die Redaktion künftig noch umfassender und aktueller über die Formel 1, DTM, Rallye-WM und andere Motorsport-Events. Hintergrund-Berichte und Portraits der Fahrer, Teams und Rennstrecken sowie übersichtliche Ergebnislisten untermauern die Motorsport-Kompetenz des Hauses. Das frischere, klare Layout und die optimierte Navigation sorgen in allen Rubriken für eine verbesserte Übersichtlichkeit und Nutzerfreundlichkeit. Insgesamt 110.000 größere Fotos und ein neuer Video-Player runden die gestalterische Überarbeitung ab. "Unser Auftritt wird damit übersichtlicher und bietet jedem User einen noch größeren Mehrwert", sagt Bernd Ostmann, Chefredakteur von auto motor und sport. Auch personell wird auto-motor-und-sport.de ausgebaut: "Die Mannschaft, die gleichzeitig die Schwesterseiten sportauto-online.de und motor-klassik.de betreut, soll so schnell wie möglich um vier auf zwölf festangestellte Mitarbeiter vergrößert werden", so Ostmann. Zudem baut die Redaktion das größte Autotest-Archiv im deutschsprachigen Raum kontinuierlich weiter aus. Schon heute können die Nutzer kostenlos auf rund 3300 Tests und Fahrberichte der vergangenen 13 Jahre zugreifen. Das Archiv umfasst Berichte zu rund 60 Automarken, 750 Baureihen und 33.000 Modell- und Motorvarianten und präsentiert diese in übersichtlicher Form - vom Fahrbericht über die technische Daten bis hin zu detaillierten Preisinformationen. Unter dem Navigationspunkt "Autokauf" sind alle Informationen zum Thema Neu- und Gebrauchtwagensuche zusammen gefasst. Im Konfigurator lassen sich sämtliche Neuwagen im Markt in allen Ausstattungsdetails zusammenstellen und mit bis zu drei Konkurrenzmodellen vergleichen. Außerdem findet der User dort eine detaillierte Kaufberatung für beliebte Modelle, den großen Neuheiten-Kalender und eine große Neu- und Gebrauchtwagenbörse. Service-Themen rund ums Auto vom Führerschein-Test über den Routenplaner und Firmenwagenrechner bis hin zu Spar-Tipps runden das Angebot von www.auto-motor-und-sport.de ab.

Pressekontakt:
Motor Presse Stuttgart
Stefan Braunschweig
Unternehmenskommunikation
Leitung

Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Tel.: 0711/182-1289
Fax: 0711/182-271289
Mobil: 0176/11182089
www.motorpresse.de

Original-Content von: Motor Presse Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Motor Presse Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: