ProSiebenSat.1 Media SE

ProSiebenSat.1-Gruppe setzt Aufwärtstrend fort
Senderfamilie bestätigt Marktführerschaft/RTL verliert weiter Zuschauer

München (ots) - Die ProSiebenSat.1-Gruppe behauptete auch im Februar die Position des Marktführers bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Die drei Vollprogramme der Senderfamilie erreichten in der für die Werbewirtschaft besonders wichtigen Zielgruppe einen gemeinsamen Marktanteil von 32,2 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einer Steigerung um 0,4 Prozent. Nach einem Zuwachs von 1,9 Prozent im Januar setzte die ProSiebenSat.1-Gruppe den Aufwärtstrend in der wichtigsten Zielgruppe fort. Die RTL-Gruppe musste einen Rückgang hinnehmen. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen verlor die Sendergruppe 1,4 Prozent und kam auf 29,1 Prozent . Als einziger großer Sender konnte ProSieben in der Kernzielgruppe der 14- bis 49-Jährigen mit einem Plus von 0,9 Prozentpunkten deutlich zulegen. So erreichte ProSieben einen Marktanteil von 14,4 Prozent (Vormonat: 13,5%). Kabel 1 steigerte sich um 0,2 Prozentpunkte auf 5,9 Prozent. SAT.1 erreichte 11,9 Prozent (12,6%). RTL verlor 0,9 Prozentpunkte und kam auf 16,8 Prozent (17,7%), RTL II mußte 0,7 Prozentpunkte abgeben und schloss bei 5,8 Prozent, die ARD erzielte 9,0 Prozent (8,4 %) und das ZDF blieb unverändert bei 8,0 Prozent (8,0 %). Bei allen Zuschauern (ab 3 Jahren) steigerte sich ProSieben um 0,2 Prozentpunkte auf 8,3 Prozent. Kabel 1 schloss mit 5,6 Prozent (5,6%). SAT.1 erzielte 10,2 Prozent (10,8 %). RTL erreichte 13,4 Prozent (14,3%), RTL II 3,9 Prozent (4,4 %), die ARD 14,4 Prozent (13 %) und das ZDF 13,4 Prozent (13,3 %). (Weitere Informationen senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.) ots Originaltext: ProSiebenSat.1 Media AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner: Christof Gaißmayer Finanzkommunikation ProSiebenSat.1 Media AG Medienallee 7 D-85774 Unterföhring Tel.+49 [89] 95 07-11 65 Fax+49 [89] 95 07-11 75 email: Christof.Gaissmayer @ProSiebenSat1.de Original-Content von: ProSiebenSat.1 Media SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: