VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Training mit Oberschenkelverhärtung abgebrochen
Wagner erneut verletzt

Wolfsburg (ots) - Martin Wagner hat das heutige Vormittagstraining aufgrund einer Verhärtung an der Oberschenkel-Rückseite abgebrochen. Am Nachmittagstraining konnte der Flankengeber des VfL Wolfsburg nicht teilnehmen. Andrzej Juskowiak musste aufgrund seiner Grippe erneut mit dem Training pausieren. Falls er gegen den Hamburger SV nicht rechtzeitig fit wird, stürmt der 18-jährige Australier Joshua Kennedy für die Wölfe. Ersatz-Keeper Holger Hiemann hat sich vor zwei Tagen eine Schleimbeutelentzündung zugezogen. Falls sie bis Samstag nicht auskuriert ist, sitzt Stephan Loboué, der 19-jährige Torwart Nr. 3 der Wölfe, auf der Bank. Simon Fahner leidet unter einer Adduktorenentzündung und ist heute nach Köln zur Laufanalyse gefahren. Claus Thomsen und Thomas Hengen befinden sich jeweils nach einem Muskelfaserriss im Aufbautraining. ots Originaltext: VFL Wolfsburg Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Miriam Herzberg Medienbeauftragte des VfL Wolfsburg Tel: 05361/851744 Fax: 05361/851733 e -mail: mh@vfl-wolfsburg.de Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: