VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Gregor Strebel neuer Co-Trainer - Akrapovic nach Russland

    Wolfsburg (ots) - Gregor Strebel (46) wird neuer Co-Trainer von Bernd Hollerbach beim Fußball-Regionalligisten VfL Wolfsburg II und damit Nachfolger von Bruno Akrapovic. Dem ehemaligen Bundesliga-Profi hatte der VfL am Dienstag kurzfristig die Freigabe für einen Wechsel nach Russland erteilt.  Hollerbach und Strebel kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim Regionalligisten VfB Lübeck und dem Hamburger Oberligisten VfL 93. Zuvor war Gregor Strebel als Leistungsdiagnostiker beim Hamburger SV tätig. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Gregor. Wir kennen uns gut, haben die gleiche Philosophie. Das nötige Vertrauensverhältnis ist vorhanden", so Hollerbach, der seit dieser Saison in Personalunion Trainer der U23 und Co-Trainer der Profis unter Felix Magath ist.

    Bruno Akrapovic wechselt gemeinsam mit dem früheren Bundesliga-Trainer Jürgen Röber zum russischen Erstligisten Saturn Ramenskoje. Hollerbach: "Für ihn ist der Wechsel eine einmalige Chance. Es tut mir persönlich leid, denn wir hatten eine sehr intensive, wenn auch kurze Zusammenarbeit. Ich bedanke mich für seine Unterstützung und wünsche ihm alles Gute."

    Wolfsburg, 21. August  2008

    Mit sportlichem Gruß

    VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Medien und Kommunikation Telefon: 05361 / 8903 -204 eMail: medien@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: