Novo Nordisk Pharma GmbH Deutschland

Veranstaltungen am Weltdiabetestag 2008: "Diabetes verändern" - Kinder und Jugendliche stehen im Mittelpunkt

changing diabetes concert: Mainz rockt am Weltdiabetestag 2008. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Novo Nordisk Pharma GmbH"

Mainz (ots) - Am 14. November dreht sich alles um die Volkskrankheit Nummer eins - Diabetes. Auf zahlreichen Veranstaltungen am Weltdiabetestag wird die rasante und bedrohliche Ausbreitung der Stoffwechselerkrankung ebenso Thema sein wie Früherkennung und Vorbeugung. Kinder und Jugendliche stehen dabei besonders im Fokus. Zentrum der deutschen Aktionen ist Berlin. In Mainz wird die Aufklärung über Diabetes unkonventionell umgesetzt: in einem Rockkonzert.

Bei Vielen beginnt es mit starkem Durst, einem Gefühl der Abgeschlagenheit oder verminderter Leistungsfähigkeit: Die ersten Anzeichen von Diabetes können sehr unspezifisch sein. Wird die Krankheit falsch oder gar nicht diagnostiziert und behandelt, kann sie fatale Folgen haben. Weltweit sind mittlerweile 246 Millionen Menschen betroffen, in den kommenden 20 Jahren wird mit einem Anstieg auf 350 Millionen gerechnet. Um dieser dramatischen Entwicklung entgegenzuwirken, wurde 1991 der Weltdiabetestag von der International Diabetes Federation (IDF) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ins Leben gerufen. In diesem Jahr wird das Hauptaugenmerk auf Kinder und Jugendliche gelegt - nicht ohne Grund, denn nach Angabe der International Society of Pediatric and Adolescent Diabetes (ISPAD) erkrankt in Deutschland eins von 600 Kindern an Diabetes.

"Diabetes breitet sich heute rasant aus und stellt so weltweit für alle Gesundheitssysteme eine der größten Herausforderungen überhaupt dar", so David Albachten, Geschäftsführer der deutschen Niederlassung des Pharmaunternehmens Novo Nordisk.

"Changing Diabetes" - Diabetes verändern

Novo Nordisk gilt als Pionier der Insulinherstellung und ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 79 Ländern weltweit führend in der Diabetes-Versorgung. Bekannt ist das dänische Unternehmen für die umfangreiche Produktpalette an Insulinen und modernen Insulin-Injektionshilfen. Seine vorrangige Aufgabe sieht Novo Nordisk in der Bekämpfung von Diabetes. "Changing Diabetes - Diabetes verändern" heißt dementsprechend die Vision des dänischen Unternehmens. Über 700 Millionen Euro jährlich investiert Novo Nordisk weltweit in die Forschung und hat sich als oberstes Ziel gesetzt, Diabetes eines Tages zu heilen. Bis dies erreicht ist, will das Unternehmen nicht nur Menschen mit Diabetes das Leben mit besseren Behandlungsmethoden erleichtern, sondern engagiert sich auch verstärkt im Bereich Prävention und Aufklärung.

Diabetesprävention "zum Anfassen"

Im Rahmen dieses "Changing Diabetes"-Programms unterstützt Novo Nordisk verschiedene Aktionen am Weltdiabetestag zur Bekämpfung der Stoffwechselkrankheit:

So besuchen in der Woche um den 14. November DiabetesberaterInnen deutschlandweit 134 Kindergärten und 224 Schulen und klären spielerisch über die Risiken von Diabetes Typ 2 sowie über die Möglichkeiten zur Vorbeugung durch gesunde Ernährung auf. Rund 10.000 Kinder werden mit dieser vom Verband der Diabetesberatungs- und Schulungsberufe in Deutschland (VDBD) veranstalteten Aktion erreicht.

In Mainz gibt es zum Gedenken an den 2006 an Diabetes verstorbenen Syd Barret - Gründer der weltbekannten Rockgruppe Pink Floyd - ein Konzert der Coverband "echoes". Das "changing diabetes concert" mit spektakulärer Video-Animation steht ebenfalls ganz im Zeichen der Bekämpfung der Volkskrankheit. Natürlich wird die Pink Floyd Tribute Show im Zeitalter von Web 2.0 auch für alle erlebbar sein, die nicht vor Ort sein können. Unter www.novonordisk.de ist das Event via Live-Stream von zu Hause oder jedem Hot-Spot aus zu sehen. Zum Live-Konzert gibt es auch Live-Prävention: Kostenfrei werden in Mainz Blutzuckermessungen und fachkundige Beratung zur Diabetesvorsorge angeboten.

Nicht ganz so spektakulär, aber sehr informativ ist eine kostenlose Hotline des Bundesverbandes Niedergelassener Diabetologen e. V. (BVND). Hier werden Diabetes-Spezialisten die Fragen von Anrufern zum Thema beantworten.

Auch in der Hauptstadt steht am 14. November die Stoffwechselkrankheit im Mittelpunkt: Ein abwechslungsreiches Programm mit Theaterstücken, Workshops, Bewegungsparcours und vielem mehr schärft das Bewusstsein für die Gefahr der sich rasch ausbreitenden Krankheit und die Möglichkeiten zur Prävention. Mehr Informationen zum Weltdiabetestag unter www.diabetes-world.net .

Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.novonordisk.de

Presse-Kontakt:

Novo Nordisk Pharma GmbH:
Dr. med. Franz Jürgen Schell, Public Affairs Manager
Brucknerstraße 1
55127 Mainz
Tel.: 06131 / 903 1398
Web: www.novonordisk.de


Presse-Kontakt Agentur:
Bartenbach & Co. Agentur für Kommunikation AG & Co. KG
Sonja Both, PR-Beraterin
An der Fahrt 8
55124 Mainz
Tel.: 06131 / 910 98-121
E-Mail: sonja.both@bartenbach.de
Web: www.bartenbach.de

Original-Content von: Novo Nordisk Pharma GmbH Deutschland, übermittelt durch news aktuell