Medien-Club München e.V.

Kinder-Medien-Preis 2015: Am kommenden Sonntag wird der WEISSE ELEFANT zum 15. Mal im Rahmen des Filmfest München verliehen
Tina Kaiser moderiert die Veranstaltung
Pop-Band "Marquess" tritt auf

München (ots) - Am kommenden Sonntag, 28. Juni, um 11 Uhr ist es wieder soweit: Zum 15. Mal wird im Gasteig im Rahmen des Filmfest München der Kinder-Medien-Preis verliehen. Produzenten, Regisseure und Darsteller von insgesamt 12 Produktionen aus den Bereichen Film, TV und Internet sind im Rennen um den WEISSEN ELEFANTEN. Moderiert wird die Preisverleihung wie im letzten Jahr von der bekannten und charmanten TV-Moderatorin Tina Kaiser. Außerdem dürfen sich die Gäste nicht nur über die Stars aus der Film-, TV- und Internetbranche freuen, sondern auch auf die erfolgreiche Popgruppe "Marquess", die live im Carl-Orff-Saal auftreten wird.

Mit dem Kinder-Medien-Preis zeichnet der Medien-Club München e.V. herausragende Produktionen für Kinder und Jugendliche sowie Nachwuchsdarsteller aus. Das Preisgeld von insgesamt 8.000 EUR wird durch die Bayerische Sparkassenstiftung zur Verfügung gestellt. Ebenso weitere 3.000 EUR für den Publikumspreis, um den sich 32 Schulgruppen aus ganz Bayern mit eigens dafür produzierten Filmen beworben haben. Der Publikumspreis wird mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus an allen bayerischen Schulen ausgeschrieben.

DER WEISSE ELEFANT als Wegbereiter für die LOLA ... Der Medien-Club München gratuliert dem Team von "Rico, Oskar und die Tieferschatten" ganz herzlich zur LOLA als "Bester Kinderfilm". Der Film hatte den Kinder-Medien-Preis 2014 gewonnen.

Die Nominierten für den WEISSEN ELEFANTEN 2015:

Kino: "Die Biene Maja" (STUDIO 100/ BUZZ STUDIOS/ ZDF), "Ostwind 2" (SamFilm/ Constantin Film), "Quatsch und die Nasenbär-Bande" (Veit Helmer-Filmproduktion/ Farbfilm/ NDR/ SWR/ HR/ BR/ arte).

TV-Serien/-Filme/ Nachwuchsdarsteller: "Binny und der Geist" (UFA Fiction/ Disney Channel), "Heidi" (STUDIO 100 Animation/ Flying Bark Productions/ KiKA) und Sven Glinek in "Pampa Blues" (Bavaria Fernsehproduktion/ SWR) als Nachwuchsdarsteller.

TV-Formate: "Die beste Klasse Deutschlands" (First entertainment GmbH/ KiKA/ ARD), "Toggolino" (MotionWorks GmbH/ SuperRTL), "Woozle Goozle" (Endemol beyond/ SuperRTL).

Internet-Angebote: "Janosch: Oh, wie schön ist Panama", Bilderbuch-App (mixtvision), "Milli: Kleine Schnecke, große Welt", Bilderbuch-App (mixtvision), "Mathe verstehen - Das kleine Einmaleins", interaktives E-Book (app media).

Pressekontakt:

Medien-Club München e.V.
Petra Fink, Mitglied des Vorstandes
Tel: 089-890649112

Original-Content von: Medien-Club München e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medien-Club München e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: