Northern Lights: Start der Wassershows in der Autostadt / Bei der weltweit einmaligen Inszenierung aus Wasser, Feuer und Licht dreht sich vom 2. bis zum 31. Juli alles um die "Traumrouten des Nordens"

Northern Lights: Start der Wassershows in der Autostadt / Bei der weltweit einmaligen Inszenierung aus Wasser, Feuer und Licht dreht sich vom 2. bis zum 31. Juli alles um die "Traumrouten des Nordens"
Wassershow "Northern Lights" in der Autostadt in Wolfsburg. Bei der weltweit einmaligen Inszenierung aus Wasser, Feuer und Licht dreht sich vom 2. bis zum 31. Juli alles um die "Traumrouten des Nordens". Fotograf: Matthias Leitzke. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...
Bild-Infos Download

Wolfsburg (ots) - Das pure und entspannende Lebensgefühl des nordischen Sommers erleben die Gäste der Autostadt in Wolfsburg in diesem Jahr während der Sommerinszenierung. Mit "Northern Lights" beginnt am Samstag, den 2. Juli, die erste der insgesamt vier einzigartigen Wassershows. Sie zählen zu den größten ihrer Art weltweit und werden von der Autostadt selbst produziert und choreographiert.

"Die Wassershows der Autostadt waren in den vergangenen Jahren Publikumsliebling und werden auch in diesem Jahr mit ihrer unvergleichlichen Inszenierung von Wasser-, Feuer- und Lichteffekten die Gäste verzaubern. Unsere diesjährige Sommerinszenierung steht unter dem Motto 'Nordischer Sommer' und so folgen die vier Choreographien den 'Traumrouten des Nordens' auf einer Reise durch Skandinavien, Nordamerika, Russland und Großbritannien", sagt Dr. Maria Schneider, Kreativdirektorin der Autostadt. Im Hinblick auf ihr Nachhaltigkeitsengagement geht die Autostadt bei der Energie für die Wassershows neue Wege: Es kommt ausschließlich Naturstrom von der Volkswagen Kraftwerk GmbH zum Einsatz, der in einem Laufwasserkraftwerk in Süddeutschland erzeugt wird.

Die Premiere von "Northern Lights" findet am 2. Juli, nach Sonnenuntergang statt (gegen 22 Uhr). Ab Sonntag, den 3. Juli, sind neben der Hauptshow am Abend auch die Tagesshows zu sehen - jeweils um 14.30, 16.30 und 18.30 Uhr.

Mit den "Traumrouten des Nordens" setzt die Autostadt die erfolgreiche Tradition der Wasserspiele fort. Seit der ersten Show "Magic Waters" im Jahr 2007 begeistern die Inszenierungen das Publikum jeden Sommer. In diesem Jahr folgen nach "Northern Lights" die Choreographien "Wild North" (10. bis 16. Juli), "White Nights" (17. bis 23. Juli) und "Mystic Islands" (24. bis 31. Juli). Die Gäste erwartet jede Woche aufs Neue ein eindrucksvolles Zusammenspiel aus Musik, Wasserfontänen, Licht- und Feuereffekten.

Der Eintritt zu den Wassershows erfolgt von 9 bis 18 Uhr mit einer Tages- oder Jahreskarte der Autostadt. Ab 16 Uhr gilt das Abendticket, ab 18 Uhr ist der Eintritt frei.

Über die Autostadt in Wolfsburg - Europas führende Automobildestination

Als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns macht die Autostadt in Wolfsburg unter dem Motto "Menschen, Autos und was sie bewegt" die Werte des Konzerns und das Thema Mobilität in all seinen Facetten erlebbar. 22,5 Millionen Gäste haben den Themenpark und außerschulischen Lernort seit der Eröffnung im Jahr 2000 besucht, der damit zu den beliebtesten touristischen Destinationen in Deutschland gehört. Zudem ist die Autostadt das weltweit größte automobile Auslieferungszentrum und beherbergt mit dem ZeitHaus das besucherstärkste Automobilmuseum der Welt. Mit einer Vielzahl kultureller Veranstaltungen, wie den jährlich stattfindenden Movimentos Festwochen, ist die Autostadt überdies ein internationaler Treffpunkt für kulturell Interessierte.

Pressekontakt:

Pressestelle der Autostadt
Telefon: +49 (0)5361 / 40-1444
E-Mail: pressestelle@autostadt.de
www.autostadt.de
www.facebook.de/autostadt
www.youtube.de/autostadt
www.twitter.com/autostadt