Publity AG

publity erwirbt Bilfinger ONE-Objekt in Oberhausen

Leipzig (ots) - Die publity Finanzgruppe, Leipzig, hat von Bilfinger ein 15.730 Quadratmeter großes Büroobjekt in Oberhausen erworben. Das von Bilfinger errichtet Objekt wurde 2013 fertiggestellt und für verschiedenen Divisionen von Bilfinger langfristig angemietet.

Zum viergeschossigen Gebäudekomplex, der auf einem 11.300 Quadratmeter großen Grundstück steht, gehören 89 PKW-Außenstellplätze sowie 111 Tiefgaragenplätze.

Das Objekt liegt in der "Neuen Mitte Oberhausen", in der sich auch das Einkaufzentrum "CentrO Oberhausen" sowie zahlreiche weitere öffentliche und kulturelle Einrichtungen befinden. Mit einem besonders effizienten Flächenkonzept sowie variablen Nutzungsmöglichkeiten bietet die Immobilie über 600 Mitarbeitern hochwertige Arbeitsplätze. Das Gebäude wurde von Bilfinger als ONE-Produkt nach den neuesten Nachhaltigkeitsstandards konzipiert und hat für seine hohe Qualität ein DGNB-Zertifikat (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.) in Silber erhalten. Der Gebäudekomplex ist eine lebenszyklusoptimierte Immobilie, bei der Architektur, Technik und Betriebsprozesse bereits in der Planungsphase optimiert wurden, um Kosten nicht nur bei der Errichtung, sondern auch im Betrieb während des gesamten Lebenszykluss zu minimieren.

"Das Objekt in Oberhausen zeichnet sich durch seine flexible Bauweise, hochwertige Qualität und Bilfinger als langfristigen Mieter aus", so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity Finanzgruppe.

Die Kanzlei CMS Hasche Sigle hat mit einem Team um Lead Partner Frank Schneider und Philipp Schönnenbeck die umfassende rechtliche Beratung bei der Transaktion, darunter die Projektsteuerung und die Legal Due Diligence, übernommen.

Über publity

Die publity AG ist ein auf die Entwicklung, die Initiierung, den Vertrieb und das Management von Kapitalanlagen spezialisierter Finanzinvestor mit Ausrichtung auf den deutschen Immobilienmarkt. Das Spektrum des Produktportfolios reicht von sachwertgestützten Finanzanlagen bis hin zu AIFM-konformen geschlossenen Immobilienfonds. Die publity AG fokussiert ihre Geschäftstätigkeit auf den Einkauf, das Management und die Verwertung von Immobilien und im Wesentlichen immobiliennahen Finanzierungen in Deutschland, deren Leistungsfähigkeit durch Sondersituationen beeinträchtigt sind. Diese Sondersituationen können vielschichtige Ausgestaltungen haben, sie reichen von notleidenden Finanzierungen, über den strategischer Rückzug von Banken aus dem entsprechenden Kreditengagement bis hin zu divergierenden Interessen der Eigentümer. Dabei ist die Emittentin sowohl unmittelbar in Immobilien als auch mittelbar über notleidende Finanzierungen, sogenannte Non Performing Loans (NPL), im Immobilienbereich tätig und definiert den Schwerpunkt ihrer geschäftlichen Aktivitäten auf deutsche Gewerbeimmobilien aus Bankverwertungen.

Pressekontakt:

publity AG
Landsteinerstraße 6, 04103 Leipzig, Deutschland
Telefon: +49 341 261787-0
Telefax: +49 341 261787-31
E-Mail: presse@publity.de
Internet: www.publity.de

Original-Content von: Publity AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Publity AG

Das könnte Sie auch interessieren: