kress.de

kressreport: Das ZDF plant eine Late-Night-Show
Pilot zu "Whatever gets you through the night" wird im Januar produziert

    Heidelberg (ots) - Mit der neuen Late-Night-Show "Whatever gets
you through the night" will das ZDF vermehrt junge Zuschauer an sich
binden. Das berichtet der kressreport in seiner aktuellen Ausgabe
(EVT  19.12.2001).Im Januar wird der Pilot zu der geplanten Sendung
produziert. Läuft alles wie geschmiert, soll ab Frühjahr immer
freitags von 0 bis 1 Uhr gesendet werden. Die Late-Night-Show soll
Elemente von Szene-Magazinen und Dating-Shows miteinander verbinden.
Über den passenden Netzauftritt können sich Jungs und Mädels kennen
lernen. Einge Dates werden dann in die Show eingeladen und bekommen
die Möglichkeit, einen Wochenendtrip zu gewinnen. Moderiert wird die
Show von einem jungen Moderator, der bisher nicht fürs ZDF in Aktion
getreten ist. Wer, will der Sender noch nicht verraten. Entwickelt
wird "Whatever..." von der Webcontent AG. Auf mehr Youngsters hofft
das ZDF auch durch die Neupositionierung der Comedyschiene. Derzeit
wird über den Freitag nachgedacht. Einen neuen Sendeplatz erhält nach
kress-Informationen auf jeden Fall die Dirk-Bach-Show "Studio Bach".
Der Komiker konnte weder alte noch junge Zuschauer mit seiner neuen
Show überzeugen. Welchen Sendeplatz "Studio Bach" jetzt erhält, ist
noch nicht raus. Mehr dazu im aktuellen kressreport (EVT 19.12.2001).
    
    
ots Originaltext: kressreport
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Kontakt: Ekua Odoi kressreport
Tel: 06221 / 3310-307
Fax: 06221 / 3310-333
ekua.odoi@kress www.kress.de

Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: