kress.de

kressreport: KirchMedia Entertainment produziert erstmals für das ZDF /"Auge um Auge" mit Kai Böcking

    Heidelberg (ots) - Der kressreport berichtet in seiner aktuellen
Ausgabe (EVT: 14.12.2001) über neue Pläne bei der
Kirch-Produktions-Tochter KirchMedia Entertainment (KME). Um
unabhängiger von den Konzern-eigenen Sendern wie SAT.1 und ProSieben
zu werden, wird das Unternehmen ab April erstmals für das ZDF
produzieren. Dann startet die Prime-Time-Spielshow "Auge um Auge",
moderiert von Kai Böcking. Vorerst zwölfmal geht die Sendung mit
prominenten Mitspielern auf Sendung.
    
    Auch mit RTL und der ARD gibt es konkrete Gespräche über neue
Formate. Zu den weiteren Plänen für 2002 gehört "Fish & Clips", eine
von animierten Fischen moderierte Show für das DSF. Die Fische
beurteilen darin das deutsche Fernsehprogramm. Ebenfalls in der
Pipeline: neue Sendungen für ProSieben, SAT.1 und Kabel 1. Alle
Details zu den KME-Plänen für 2002 stehen im großen Interview mit den
KME-Chefs Otto Steiner und Ulrich Brock - im aktuellen kressreport
50/2001.
    
    
ots Originaltext: kress.de
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
jens schröder
kressreport
ressort tv/radio
tel: 06221 / 3310-306
fax: 06221 / 3310-333
mailto:jens.schroeder@kress.de

Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: