Plan International Deutschland e.V.

Schwere Überflutungen in Burkina Faso
Kinderhilfswerk Plan bittet um Spenden für Nothilfe

    Hamburg (ots) - Sintflutartige Regenfälle haben in den ersten Septembertagen zu den schwersten Überschwemmungen seit über 50 Jahren im westafrikanischen Burkina Faso geführt. Vor allem in der Hauptstadt Ouagadougou und den umliegenden Provinzen wurden Häuser und Straßen zerstört sowie Ernten vernichtet. Das Trinkwasser ist vielerorts verunreinigt. Ersten Schätzungen zufolge sind landesweit über 700.000 Menschen von den Überflutungen betroffen. Allein in der Hauptstadt sind es 150.000 Menschen, die Hälfte davon Kinder. Plan ruft zu Spenden für seine Katastrophenhilfe vor Ort auf.

    Zusammen mit seinen lokalen Partnern konnte das Kinderhilfswerk bereits erste Soforthilfemaßnahmen organisieren. In den rund 100 Notunterkünften in Ouagadougou sowie in anderen betroffenen Regionen wird Plan die Flutopfer mit Trinkwasser, Lebensmitteln, Hygienesets und mobilen Toiletten versorgen.

    Marianne M. Raven, Geschäftsführerin von Plan Deutschland: "Viele Menschen haben durch die Überschwemmungen ihr gesamtes Hab und Gut verloren - auch ihre Ausweise und Geburtsurkunden. Plan arbeitet derzeit mit den lokalen Registrierungsstellen zusammen, damit die Menschen nach der Notversorgung ihre Dokumente rasch zurückbekommen. Vor allem Mädchen und Jungen brauchen schnell wieder eine nachweisbare Identität, damit sie in dieser unsicheren Lage nicht Opfer von Kinderhandel werden. Parallel organisiert Plan auch die Betreuung von Kindern in den Notunterkünften."

    Das Kinderhilfswerk hat ein Spendenkonto für die Nothilfemaßnahmen in den Überschwemmungsgebieten eingerichtet und bittet dringend um Unterstützung.

    Plan International Deutschland e.V. Konto: 0001623207 BLZ 20010020 Stichwort: "Burkina Faso / Nothilfe-Fonds"

    Auf Wunsch können Interviewpartner vor Ort vermittelt werden.

Pressekontakt:
Pressestelle Plan International Deutschland e. V.
Bramfelder Str. 70
22305 Hamburg
Ute Kretschmann Tel: 040 - 61140- 152 / -251
Claudia Ulferts, Tel. 040 - 61 140 267

presse@plan-deutschland.de

Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Plan International Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: