Laureus Sports Awards

Tiger Woods und Marion Jones sind Weltsportler des Jahres! Pelé erhält den Lifetime Achievement Award

    Monte Carlo (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=obs

    Der Sporting Club in Monte Carlo, wohl bewährt in großen Galashows und Award-Zeremonien, erlebte am gestrigen Donnerstag eine Weltpremiere:

    Die 1. Verleihung der Laureus Sports Awards.

    Wetten wurden abgeschlossen, Dispute ausgetragen, und doch wußte es keiner genau. Wer gewinnt die Awards in den Kategorien Weltsportlerin, Weltsportler, Weltbehindertensportler, Weltalternativsportler, Weltnewcomer, Weltteam des Jahres oder Comeback des Jahres? Gegen 22.00 Uhr waren alle Rätsel gelöst.

    Weltsportlerin des Jahres                  Marion Jones, Leichtathletik
    Weltsportler des Jahres                      Tiger Woods, Golf
    Newcomer des Jahres                            Sergio Garcia, Golf
    Comeback des Jahres                            Lance Armstrong, Radsport
    Weltbehindertensportler                      Louise Sauvage,
                                                                Rollstuhl-Leichtathletin
    Weltalternativsportler des Jahres      Shaun Palmer, Multisportler
    Weltteam des Jahres                            Manchester United, Fussball

    Der Auftritt der World Sports Academy, mit Legenden wie Edwin Moses, Mark Spitz, Martina Navratilova, Franz Klammer oder Boris Becker, wurde mit Standing Ovations gewürdigt. Selten hat es wohl eine so geballte Ansammlung an Goldmedaillen, Weltmeistern oder Weltrekorden gegeben.

    In einer bewegenden Ansprache überreichte Ehrengast Nelson Mandela Pelé den Lifetime Achievement Award. Tosender Applaus auch beim Abschied von  Mandela, der bewiesen hat, wie Tugenden auch in einem harten Leben fruchten können. Der Sport for Good Award wurde der Gründerin der Special Olympics, Eunice Kennedy Shriver verliehen.

    Niemals zuvor hat es bei einer Sportlerehrung soviele prominente Gäste gegeben. Angefangen  von den Vertretern der Initiatoren DaimlerChrysler und Richemont, Vorstandsmitglied Dr. Dieter Zetsche und  Chairman Johann Rupert, Schauspielern wie Sylvester Stallone, Award-Moderator Jeff Bridges und Ashley Judd, Formel-1-Star David Coulthard (im Schottenrock!),  Thomas Gottschalk und noch über 700 weitere Gäste feierten mit den Siegern bis in die frühen Morgenstunden.

    Die Laureus Sports Awards und die begleitenden Events sind Teil eines umfassenden Konzeptes, Sport als völkerverbindende, einzigartige Möglichkeit zu nutzen, um fundamentale, politische und persönliche Barrieren zu überwinden. Mit der eigens gegründeten "Sport for Good Foundation" werden langfristig Projekte gefördert, die diesem Ziel dienen.

ots Originaltext: Laureus Sports Awards
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Abdruck honorarfrei. Fragen und Belegexemplare zu den Laureus Sports
Awards erbeten an:
WORX (c)ommunications  Hippmannstr. 13  80639 München    Tel. 089-17
11 25-0 Fax 089-17 80 90 91  e-mail: kpres@worxcom.de      Internet:
www.laureus.com

Für Informationen zum Unternehmen DaimlerChrysler wenden Sie sich
bitte an:
Claudia Merzbach, Manager Sports Communications  Tel. 0711-17-9 53 79
Mobil: 0171-576 60 89

Original-Content von: Laureus Sports Awards, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Laureus Sports Awards

Das könnte Sie auch interessieren: