Maleki Group - Financial Communications

Bundesumweltminister Gabriel eröffnet am 6. Mai in Berlin Gipfeltreffen zum Thema nachhaltige Entwicklung in Europa

Frankfurt am Main (ots) - Am 6. Mai 2008 veranstaltet die Maleki Group in Kooperation mit Economist Conferences den European Sustainability Summit im Hilton Berlin. Die erstmals stattfindende Veranstaltung ist als jährliches Dialogforum konzipiert, das den Austausch zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft hinsichtlich der politischen Rahmenbedingungen in der EU für ökonomisches Wachstum unter dem Primat ökologischer Verträglichkeit fördern soll.

Hochkarätige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren am 6. Mai die Rahmenbedingungen für ökologisch nachhaltiges Wachstum in der EU. Unter den prominente Rednern sind u.a. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel, der Direktor des Potsdam Institut für Klimaforschung, Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber, der Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank, Dr. Matthias Kollatz-Ahnen, der ehemalige Executive Director der UNEP, Prof. Dr. Klaus Töpfer sowie Prof. Sir David King, Oxford University.

Im Rahmen der Konferenz werden erstmals die Ergebnisse einer von der Unternehmensberatung Accenture durchgeführten globalen Studie zu den Herausforderungen der Energie-, Chemie- und Rohstoffindustrie im Umgang mit dem Klimawandel vorgestellt. Details der Studie vermittelt Accenture der Presse in einem separaten Pressegespräch von 13.30 Uhr bis 14.00 Uhr. Das Pressegespräch findet am 5.6. im Ballsaal C des Hilton Berlin statt. Die Presseakkreditierung ist unter http://www.malekigroup.com/de/presse.html möglich oder per E-Mail an die unten stehende Adresse.

Weiterer Partner der Konferenz ist die Immobilien und Staatsfinanzierungsbank Eurohypo. Der Finanzierer setzt sich bei seinem Engagement für den Klimaschutz vor allem für eine verbesserte Energieeffizienz von Immobilien ein, gelten diese doch weltweit als die Hauptverursacher des Treibhausgases CO2. Führende Vertreter der Immobilienindustrie, Architekten und Wissenschaftler werden im Rahmen des Gipfeltreffens die Rolle der Immobilienwirtschaft im Kontext der Klimaerwärmung diskutieren.

Das detaillierte Programm der Veranstaltung ist unter www.malekigroup.com einsehbar. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. Sollten Sie an der Konferenz, insb. auch an dem Pressegespräch, teilnehmen wollen, möchten wir Sie bitten, Ihre Teilnahme kurz per E-Mail an a.storme@malekigroup.com zu bestätigen.

Pressekontakt:

Dr. Mark Schiffhauer
Mitglied der Geschäftsleitung
Maleki Group
Wiesenau 1
60323 Frankfurt am Main
Fon +49 (0) 69-97 176 179
Fax +49 (0) 69-97 176 355
m.schiffhauer@malekigroup.com

Original-Content von: Maleki Group - Financial Communications, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Maleki Group - Financial Communications

Das könnte Sie auch interessieren: