CareerBuilder Germany GmbH

CareerBuilder 360°-Studie: Recruiting 2014 - Was Personaler vermuten und Kandidaten tun
Befragung in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Personalwirtschaft beleuchtet die zwei Seiten des Recruitings

Frankfurt (ots) - Recruiting ist keine Einbahnstraße. Wie in jedem Prozess, der mit Menschen und Kommunikation zu tun hat, sind zwei Parteien beteiligt: Personalverantwortliche auf der einen und Bewerber auf der anderen Seite. Zahlreiche Studien nähern sich dem Thema wahlweise von der einen oder von der anderen Seite an. Die CareerBuilder Germany GmbH hat in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Personalwirtschaft rund 1.500 Bewerber und 500 Personalverantwortliche befragt. Die Auswertung dieser Befragung wird im Rahmen der Messe Zukunft Personal präsentiert, wo CareerBuilder erstmals in zwei Messehallen vertreten ist: In Halle 3.2 an Stand C.36 zeigt CareerBuilder, wie Cloud-Lösungen das Human Ressources Management vereinfachen können. Der neue Software-Stand ergänzt die bewährte Messe-Präsenz von CareerBuilder mit seinem Marken CareerBuilder, Jobs.de und JobScout24 in der Recruiting-Halle 3.1 (Stand H.33.).

Der vermutete Kandidat von heute

Die CareerBuilder 360°-Studie zeigt: Das Mantra vom Mobile Recruiting ist in den Personalabteilungen angekommen. Und zwar so sehr, dass die befragten Personaler davon ausgehen, dass 98,9 Prozent der Kandidaten heute mit ihrem Smartphone auf Jobsuche gehen, obwohl laut BITKOM nur jeder zweite Bundesbürger ein solches Gerät besitzt. De facto geben 44 Prozent der im Rahmen der CareerBuilder 360°-Studie befragten Kandidaten an, "smart" zu suchen.

Neben dem Thema Mobile Recruiting beleuchtet die 360°-Studie "Recruiting 2014" Themen wie die Relevanz von Google für die Personalsuche, Das unterschätzte Potenzial von Talent Pools, die Frage nach dem optimalen Bewerbungsprozess und viele mehr.

Neugierig geworden? Der vollständige Ergebnisband der Studie steht hier zum Download zur Verfügung - oder ist in gedruckter Form auch auf der Zukunft Personal erhältlich (Halle 3.2, Stand C.36 oder Halle 3.1, Stand H.33.): http://ots.de/KPILj

Bildmaterial zur Studie finden Sie hier: http://ots.de/3OiZx

Fachvortrag: Talent as THE company asset - How to leverage data in recruiting

Daten und gezielte Hintergrundinformationen können heute über Erfolg oder Misserfolg einer HR-Strategie entscheiden. Denn der Arbeitsmarkt verändert sich rasant. In ihrem Vortrag zeigt Dr. Sanja Licina, Senior Director Workforce Analytics CareerBuilder, auf, wie gezielt analysierte aktuelle Arbeitsmarktdaten und zukunftsgerichtete Prognosen strategische HR-Entscheidungen sinnvoll unterstützen können.

Wann? 15. Oktober, 16:30 Uhr 
Wo? Zukunft Personal Köln, Praxisforum 9, Halle 3.2 

Über CareerBuilder Germany GmbH

Seit Oktober 2011 vereint der international tätige Lösungsanbieter für integriertes Recruiting CareerBuilder in Deutschland die Marken JobScout24 und CareerBuilder unter einem Dach. Im Zentrum des gemeinsamen Angebotes steht die bedarfsorientierte Beratung für den richtigen Recruiting-Mix. Das Resultat sind maßgeschneiderte Lösungen, die mit Produkten für Employer Branding, Social Recruiting oder mobiles Internet weit über die klassische Online-Stellenanzeige hinausreichen.

CareerBuilder gehört zu Gannett Co., Inc. (NYSE:GCI), Tribune Company and The McClatchy Company (NYSE:MNI).

Weitere Informationen finden Sie unter www.careerbuilder.de und www.jobscout24.de

Pressekontakt:

Alexandra Schiekofer
CareerBuilder Germany GmbH
alexandra.schiekofer@careerbuilder.com
089/3803-8413

Original-Content von: CareerBuilder Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CareerBuilder Germany GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: