CareerBuilder Germany GmbH

Der Jobs.de Podcast - Wege aus dem Fachkräftemangel
Teil 2: "Das Internet als Recruiting-Instrument der Zukunft"

München (ots) -

   13. November, fünf ausgewiesene Arbeitsmarkt-Profis, ein
   Aufnahmegerät. Der zweite Teil des Jobs.de Podcast zeigt Ihnen in
   20 Minuten erste Ansätze und Lösungsstrategien für erfolgreiches
   Recruiting für Hidden Champions auf. 

Man stelle sich vor, es gäbe Arbeit und keiner ginge hin. So oder ähnlich ergeht es vielen mittelständischen Unternehmern, die händeringend nach Ingenieuren, Technikern, IT-Spezialisten oder Azubis suchen und trotz großer Bemühungen keine passenden Bewerbungen erhalten. Fünf Experten aus unterschiedlichen Bereichen folgten am 13. November 2007 der Einladung von Jobs.de, der Jobsuchmaschine der JobScout24 GmbH, um im Sofitel Bayerpost in München das Thema "Fachkräftemangel - Recruiting-Strategien für den Mittelstand" aus mehreren Richtungen zu beleuchten. Für eine facettenreiche Diskussion sorgten Mario Ohoven, Präsident Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), Andrea Stellwag, Geschäftsführerin Finanzen und Personal ConSol* Software GmbH, Eberhard von Rundstedt, Geschäftsführer von Rundstedt und Partner Recruiting, Philip Jacobs, Pressesprecher IKOM - das Karriereforum der TU München und Johannes Hack, Geschäftsführer JobScout24 GmbH. Moderiert wurde die Gesprächsrunde von Herrn Prof. Dr. Schauf, Fachhochschule für Oekonomie & Management Essen.

Im zweiten Teil unserer dreiteiligen Jobs.de Podcast-Serie erfahren Sie:

   - wie mittelständische Unternehmen auch mit kleinen Budgets 
     kreative Recruiting-Ideen umsetzen können.
   - warum hohe Gehaltsofferten allein kein Ausweg aus dem 
     Fachkräftemangel sind.
   - welche Möglichkeit das Internet für Personalverantwortliche 
     bietet.
   - was Markenbildung mit Recruiting zu tun hat.
   - wie Networking den Rekrutierungsprozess verändert. 

Und hier geht's zum Podcast: http://www.jobs.de/presse/index.jsp

Welcher Maßnahmen-Mix Mittelständler dabei unterstützt, langfristig ihre Stellung im Markt behaupten zu können, das hören Sie im Februar in der dritten und letzten Folge des Jobs.de Podcast - Wege aus dem Fachkräftemangel.

Über Jobs.de:

Jobs.de, die Jobsuchmaschine der JobScout24 GmbH, scannt die Websites von über einer Million deutscher Unternehmen nach aktuellen Stellenangeboten. Das von Jobs.de generierte Angebot ist geografisch breit gestreut - selbst in ländlichen Gebieten kann die Jobsuchmaschine mit einer Vielzahl offener Stellen aufwarten. Umfangreiche Ergebnislisten lassen sich anhand von automatisch vorgeschlagenen Filterkategorien nach Region, Tätigkeitsbereich und Position effizient und sinnvoll vorselektieren. Arbeitssuchende profitieren dabei von intuitiver Suchfunktionalität ebenso wie von der anschaulichen Darstellung der Trefferlisten in digitalen Karten, auf Wunsch auch als Layer für Google Earth. Unternehmen wiederum bietet Jobs.de eine kostengünstige Möglichkeit, ihre Stellenangebote ohne großen Aufwand einer breiten Zielgruppe zugänglich zu machen. Kooperationen mit reichweitenstarken Portalen wie beispielsweise Bild, Pro Sieben, dasÖrtliche, freenet und Computer Zeitung runden dieses Angebot ab. Die Initiative Mittelstand würdigte das Angebot von Jobs.de bereits kurz nach dem Start mit dem Innovationspreis 2007 in der Kategorie "Web 2.0".

Weitere Informationen finden Sie unter www.jobs.de

Pressekontakt:

Kontakt Jobs.de:
Alexandra Schiekofer
Rosenheimer Straße 145i
81671 München

Tel +49 (0)89/45036 301
Fax +49 (0)89/45036 101
E-Mail: presse@jobs.de

Original-Content von: CareerBuilder Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CareerBuilder Germany GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: