Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz

VIER PFOTEN und NDR decken auf: Illegaler Welpenhandel an deutscher Grenze

VIER PFOTEN und NDR decken auf: Illegaler Welpenhandel an deutscher Grenze
Opfer der Hundemafia: Hilfloser Welpe im Angebot / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz" Weiterer Text über ots und www.presseportal.de

Hamburg (ots) - Gemeinsam mit einem Kamerateam vom NDR dokumentiert die Tierschutzstiftung VIER PFOTEN die illegalen Machenschaften osteuropäischer Welpenhändler: Auf dem Wochenmarkt von Slubice (Polen), direkt hinter dem ehemaligen Grenzübergang Frankfurt/Oder, werden Welpen wie seelenlose Ware angeboten.

"Die Tiere waren winzig, höchstens fünf bis sechs Wochen alt", beschreibt VIER PFOTEN Mitarbeiterin Birgitt Thiesmann die Zustände vor Ort. "Zitternd und fiepend lagen sie dicht aneinander gedrängt in verdreckten Kofferräumen und gammeligen Pappkartons, ohne Wasser und Futter. Immer wieder wurden sie von Verkäufern und Interessenten aus den Kartons gezerrt, herumgereicht und begutachtet".

Das skrupellose Geschäft mit reinrassigen Hunden aus Rumänien, Polen oder Ungarn boomt. Erst im Februar stoppte die Autobahnpolizei in der Nähe von Lübeck einen Händler, der 13 junge Hunde in einem PKW von Ungarn nach Schweden schmuggeln wollte.

"Produziert" in Massenzuchtanlagen, landen die Welpen auf Märkten wie in Slubice, in Tierhandlungen oder bei Zwischenhändlern. Ihren Müttern viel zu früh entrissen, fehlt den Tieren der nötige Abwehrschutz - die meisten sind krank, die Impfpapiere gefälscht.

VIER PFOTEN warnt vor dem Kauf dieser Hunde: "Jeder, der einen solchen Handel beobachtet, sollte umgehend Anzeige bei der Polizei erstatten und das Veterinäramt benachrichtigen", so Birgitt Thiesmann. Weitere Informationen unter www.vier-pfoten.de.

Presserückfragen und Bildmaterial:


Birgitt Thiesmann
VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz
Tel.: 0178/39 92 41 0
E-Mail: birgitt.thiesmann@vier-pfoten.org

Original-Content von: Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Vier Pfoten - Stiftung für Tierschutz

Das könnte Sie auch interessieren: