Messe Düsseldorf

Erfolgreiche TourNatur: Wanderinteresse ungebrochen hoch

Düsseldorf (ots) - Die achte TourNatur, die vom 3. bis 5. September in Düsseldorf stattfand, hat die aktuellen Wander-Studien und Untersuchungen bestätigt: Das Interesse am Wandern und die Nachfrage nach entsprechenden Angeboten ist ungebrochen hoch. "Mit 41.300 Besuchern (2009:41.100) hat die TourNatur 2010 unsere Erwartungen voll erfüllt", erklärte Helmut Winkler, Director der TourNatur. "Wandern ist die liebste Freizeitbeschäftigung der Deutschen und die TourNatur die einzige Messe in Deutschland, die ein passgenaues Angebot von Destinationen, Ausrüstung und Beratung vereint. Deshalb ist diese noch junge Messe so ein Erfolg. Auch für die Fachleute wird sie zu einer immer wichtigeren Plattform. Dazu trägt das Weiterbildungsprogramm unserer Partner, das inzwischen an zwei Tagen stattfindet, erheblich bei", so Winkler weiter. 275 Aussteller zeigten bei der TourNatur 2010 aktuelle Wander- und Trekkingausrüstung sowie rund 5.000 wanderbare Reiseziele.

Sehr zufrieden mit dem Messeverlauf, der Angebotsvielfalt und der Besucherstruktur zeigten sich auch die Partner der TourNatur. Ute Dicks, Geschäftsführerin des Deutschen Wanderverbandes, erklärte: "Die Messe zeigt, dass Wandern ein Thema für die breite Bevölkerung ist und alle Altersklassen mit Angeboten angesprochen werden. Der Deutsche Wanderverband und seine Partner stellen fest, dass die Besucher ein hohes Interesse an der Vielfalt des Wanderns haben." Michael Sänger, Chefredakteur des Wandermagazins, konstatierte: "Die TourNatur ist eine reinrassige Themenmesse ohne jeden Streuverlust. Und das gilt für Besucher und Aussteller gleichermaßen. Schön, dass sich spürbar mehr bayerische Ziele präsentierten. Erkennbar auch die Entwicklung im Wandertourismus, sich durch erkennbare Nutzenprofile im zunehmenden Wettbewerb der Destinationen und Wege auszudifferenzieren."

Im Zentrum der Ausrüstungsberatung bei der TourNatur stand in diesem Jahr zum zweiten Mal der TourParcours. Hier beantworteten unabhängige Wanderexperten alle Ausrüstungsfragen der Besucher und an verschiedenen Stationen sowie einer Vortragsbühne gab es Informationen zu den Themen Stöcke, Rucksäcke, Schuhe, Wasserdichte und Atmungsaktivität. Organisator Ralf Stefan Beppler stellte fest, der Zuspruch sei noch einmal deutlich größer gewesen als im letzten Jahr und die Besucher seien begeistert von der kostenlosen Beratung. "Auch die Resonanz bei den Vorträgen ist toll und wir merken, dass nach den Vorträgen an der entsprechenden Informationsstation viel los ist. Das ist sehr gut; das Zusammenspiel von Stationen und Bühne funktioniert hervorragend."

Großer Andrang herrschte auch bei der GPS-Beratung von Garmin, die zum ersten Mal bei der TourNatur vertreten waren. "Wir sind regelrecht überrollt worden und sind sehr positiv überrascht. Die Leute haben bis in den Gang gestanden und auf die Beratung gewartet, damit hätten wir nicht gerechnet. Auch die Vorträge am Rastplatz waren rappelvoll", freute sich Stefan Dischl, project SD für Garmin. Zudem seien die Besucher sehr kompetent und kämen mit ganz gezielten Fragen, so Dischl weiter. Diese Kompetenz der Besucher lobten auch andere Aussteller. Sascha van den Broek, Geschäftsführer von Terrific, Hiro Sporthandel aus Düsseldorf, äußerte sich zwar verhalten über die Frequenz der Besucher auf seinem Stand, attestierte ihnen aber, qualitativ sehr interessiert zu sein. Susanne Gonswa, Pressesprecherin und Eventmanagerin von Globetrotter Ausrüstung aus Köln, zog insgesamt eine positive Bilanz: "Es ist richtig viel los, wir hatten schon am ersten Tag im Vergleich zu den letzten Jahren viel mehr Kundschaft. Es sind viele Einsteiger in das Thema Wandern dabei, mit unserem Angebot an Einsteiger-Equipment sind wir gut aufgestellt. Während am Freitag eher ältere Besucher da waren, hatten wir am Wochenende viele Familien auf dem Stand."

Zufriedene Gesichter auch bei den touristischen Ausstellern. Tina Lang, Geschäftsführerin des Finnlandveranstalters fintouring, konnte viele Finnlandliebhaber und neue Interessenten am Stand begrüßen: "Die meisten, die uns ansprechen, kennen Finnland, viele waren schon mal da. Ein Großteil unserer Besucher waren Wintersportler, die sich für Langlauf, also Skiwandern, interessierten oder Aktivitäten wie unsere Rentiersafari erleben wollen. Die echten Rentiere am Stand kommen natürlich besonders gut an." Der Großteil der bei der TourNatur vertretenen Wanderziele liegt in Europa, es waren aber auch exotische Destinationen dabei. Udaya Lal Shrestha vom Stand der National Tourism Foundation Nepal erklärte: "Wir hatten einige Interessenten am Stand und es haben auch Besucher direkt gebucht. Die meisten wissen noch nicht viel über Wandern und Trekking in Nepal, aber sie sind sehr interessiert und Nepal ist als Trekkingland ein Begriff." Nicht nur die Planung des nächsten Urlaubs spielte bei der TourNatur eine Rolle, bei den inländischen Zielen waren auch Tagestouren stark gefragt. Kirsten Wobbe von der Sauerland Wanderwerkstatt zeigte sich begeistert über das Interesse der Besucher: "Es ist wirklich qualifiziertes Publikum da. Viele kommen gezielt und sprechen uns an, weil sie schon mal was vom Sauerland oder den Angeboten gehört haben und nähere Informationen haben möchten. Es sind auch unheimlich viele Familien hier. Wir sind genau wie im letzten Jahr begeistert."

Im Rahmen der TourNatur zeichnete der Deutsche Wanderverband insgesamt zehn Wege als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" aus. Die neuen Wege sind: RheinBurgenWeg, Veldenzwanderweg, Wiedweg, Burgen- und Schlösser-Wanderweg. Die nachzertifizierten Wege sind: Eggeweg, Erzweg, Zeugenbergrunde, Goldsteig (mit über 600 km Länge der längste Qualitätsweg), Rodalber Felsenwanderweg, Goldpfad. Zusätzlich kürte eine Jury des Wandermagazins den "Hochrhöner®" zwischen Bad Salzungen in Thüringen und Bad Kissingen in Bayern sowie den Mittelalterpfad in Herrstein im Naheland zu "Deutschlands Schönsten Wanderwegen". Der Wandermagazin Award für innovative Leistungen im Tourismus ging 2010 an das Projekt Mullerthal Trail in Luxemburg.

Die nächste TourNatur findet vom 2. bis 4. September 2011 in Düsseldorf statt.

www.tournatur.com

Pressekontakt:

Andrea Eppert,
Tel.: 0211/45 60-997
Fax: 0211/45 60-8548
EppertA@messe-duesseldorf.de

Original-Content von: Messe Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: