DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

DTB und Charly Steeb gehen getrennte Wege

    Hamburg (ots) - Hamburg - Der Deutsche Tennis Bund und Carl-Uwe Steeb haben ihre Zusammenarbeit einvernehmlich beendet und den Vertrag des Rothenbaum-Turnierdirektors vorzeitig aufgelöst. Steeb hatte die Funktion im Sommer 2007 übernommen und beim Masters Series Hamburg 2008 presented by E.ON Hanse sein Debüt gegeben. Sein Vertrag mit dem DTB lief bis einschließlich 2010.

    "Der Deutsche Tennis Bund bedankt sich bei Carl-Uwe Steeb für die hervorragende Zusammenarbeit in den vergangenen eineinhalb Jahren. Er hat seine Rolle als Turnierdirektor sehr professionell und mit großem Engagement ausgefüllt", betont DTB-Präsident Dr. Georg von Waldenfels. Charly Steeb zum Ende der Zusammenarbeit: "Aufgrund der neuen Konstellation am Hamburger Rothenbaum haben wir uns darauf verständigt, meinen Vertrag als Turnierdirektor vorzeitig aufzulösen."

    Der Deutsche Tennis Bund hatte in der Vergangenheit hohe Investitionen getätigt, um den Wert des Turniers zu erhalten, und in den vergangenen Jahren stets das finanzielle Risiko der Veranstaltung getragen. Seit dem Gerichtsurteil im August 2008 ist der DTB hierzu nicht mehr in der Lage und hat größte Anstrengungen unternommen, um im Interesse des Tennisstandortes Deutschland und der Sportstadt Hamburg eine Lösung für das Hamburger Turnier zu finden.

    Mit der Hamburg sports & entertainment GmbH (HSE) hat der Deutsche Tennis Bund nun einen neuen Partner gefunden, der als Ausrichter das finanzielle Risiko des Turniers übernimmt und die gleichen Ziele verfolgt wie der DTB, nämlich den Erhalt des nach wie vor hochwertigsten deutschen Tennisturniers an seinem traditionellen Standort, dem Hamburger Rothenbaum. Die Funktion des neuen Turnierdirektors soll HSE-Gesellschafter Michael Stich übernehmen. Der Hamburger hatte das Rothenbaum-Turnier 1993 als letzter Deutscher gewinnen können.

Pressekontakt:
Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V.
Hallerstr. 89  I  20149 Hamburg
Telefon: 040/41178 - 250
Telefax: 040/41178 - 255
Email:  presse@dtb-tennis.de
Internet: www.dtb-tennis.de

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: