DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Spitzentennis garantiert: Favoritensiege am Rothenbaum

Hamburg (ots) - Das Spitzentennis beim Masters Series Hamburg 2008 presented by E.ON Hanse geht in die nächste Runde. Mit Nikolay Davydenko aus Russland, dem Spanier Tommy Robredo und seinem Landsmann Carlos Moya haben sich die Favoriten durchgesetzt und garantieren damit weiterhin Weltklassetennis am Rothenbaum. Bei offenem Dach, strahlendem Sonnenschein und großem Zuschauerandrang schlug der Rothenbaum-Champion von 2006, Tommy Robredo, die deutsche Nummer eins, Philipp Kohlschreiber. 2:6, 7:6 (5), 6:3 hieß es nach zwei Stunden und 29 Minuten aus der Sicht des Spaniers. In Runde zwei trifft Robredo auf den Tennis-Riesen Ivo Karlovic, der in seiner Erstrundenpartie das Heimspiel des Hamburgers Mischa Zverev beendet hatte. Einen Favoritensieg gab es auch in der Partie zwischen dem Deutschen Meister, Andreas Beck, und Janko Tipsarevic. Der Serbe siegte mit 3:6, 6:3, 6:1 und trifft nun in Runde zwei auf den Amerikaner James Blake, der in der ersten Runde ein Freilos hatte. Bereits im Achtelfinale steht der Russe Nikolay Davydenko. Eine Stunde und 25 Minuten benötigte die aktuelle Nr. 4 der Welt, um sich mit 6:4, 6:1 gegen Ivan Ljubicic aus Kroatien durchzusetzen. Morgen greifen dann die ganz Großen ins Geschehen ein - und das im doppelten Sinne. Zum einen werden Roger Federer aus der Schweiz und der Spanier Rafael Nadal ihre ersten Matches bestreiten. Außerdem startet die Black Rock Tour of Champions 2008. Dabei lassen acht ehemalige Weltklassespieler, unter anderem Legenden wie Pat Cash, Michael Stich und Goran Ivanisevic, alte Rivalitäten aufleben. Die Spiele des Masters Series Hamburg 2008 presented by E.ON Hanse starten um 11 Uhr, die Black Rock Tour of Champions 2008 beginnt nicht vor 15 Uhr. Pressekontakt: Deutscher Tennis Bund Hallerstraße 89 20149 Hamburg Telefon: 040 / 411 78 250 www.dtb-tennis.de www.amrothenbaum.de Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: