DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Deutsches Fed Cup-Team muss in die USA

    Hamburg (ots) - Das deutsche Fed Cup-Team muss in der Weltgruppe I 2008 in einem Auswärtsspiel in den USA antreten. Die Partie wird   bereits am 2./3. Februar 2008 ausgetragen. Das ergab die heutige Auslosung in Moskau.

    Duie US-Amerikanerinnen verloren im diesjährigen Fed Cup-Wettbewerb im Halbfinale gegen Russland mit 2:3. Deutschland hatte durch ein 3:2 in Japan den Aufstieg in die Weltgruppe I geschafft.

    "Nach der Niederlage 2006 in Ettenheim haben wir gegen die USA etwas gutzumachen. Allerdings bleibt abzuwarten, in welcher Besetzung die Amerikanerinnen spielen. Davon wird abhängig sein, wie groß unsere Siegchancen sind. Auf jeden Fall ist diese Partie eine wichtige Erfahrung für mein junges Team", erklärte Teamchefin Barbara Rittner.

    Beste US-Amerikanerin in der WTA-Weltrangliste ist Serena Williams (WTA 7), gefolgt von ihrer Schwester Venus (WTA 9), sowie Meilen Tu (WTA 47), Meghann Shaugnessy (WTA 48) und Laura Granville (WTA 53)

    Zuletzt trafen sich beide Teams im April 2006 im badischen Ettenheim. Die USA gewannen am Ende mit 3:2. in der Gesamtbilanz aller bisher absolvierten Partien führen die Amerikanerinnen mit 7:4.

    Der Sieger der Partie qualifiziert sich für das Halbfinale. Der Verlierer kämpft in einer Play Off-Partie gegen einen Sieger aus der Weltgruppe II um den Klassenerhalt.

    Aufgrund der olympischen Spiele in Peking im kommenden Jahr wurde der Fed Cup-Kalender für 2008 geändert. Die Viertelfinalpartien der Weltgruppe I finden deshalb erstmals unmittelbar nach den Australian Open vom 2. bis 3.Februar statt. Die Halbfinals und Playoff-Begegnungen sind für den 26. und 27. April terminiert. Das Finale findet am 13./14. September statt.

    Die übrigen Begegnungen in der Weltgruppe I lauten: Israel - Russland, China - Frankreich, Italien - Spanien.

Pressekontakt:
DTB-Pressestelle in Hamburg
Tel: 040 4117 8253      Fax: 040 4117 8255

Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: