Capgemini

Cap Gemini Ernst & Young übernimmt Teil der Entwicklungs-Abteilung von ABB in Hannover
Enge Zusammenarbeit bei der Softwareentwicklung

    Berlin/Eschborn (ots) - ABB Automation Products und Cap Gemini Ernst & Young erweitern ihre bestehende, enge Zusammenarbeit bei der Softwareentwicklung für den Industrial IT Controller und das skalierbare Leitsystem Freelance 2000. Der Industrial IT Controller erlaubt eine flexible und fortschrittliche Prozessüberwachung sowie -kontrolle automatischer Produktionsanlagen während Freelance 2000 ein Maximum an Automatisierung bei minimalem Aufwand bietet. Das Leitsystem besteht aus der Engineering Software DigiTool, dem Visualisierungspaket DigiVis sowie dem Controller selbst. Die Kooperation zwischen den beiden Unternehmen erlaubt es, Synergieeffekte im Bereich der Informationstechnologie zu nutzen und gleichzeitig die Produkte gemäß den Anforderungen von ABB weiter zu entwickeln und zu betreuen. Um das notwendige Know-how sicherzustellen werden 32 Mitarbeiter der ABB Entwicklungsabteilung in Hannover im Laufe des Sommers 2002 zu Cap Gemini Ernst & Young wechseln.          "ABB kann nicht nur weiterhin auf das exzellente Know-how seiner ehemaligen Mitarbeiter bauen, sondern auf das Wissen der gesamten Cap Gemini Ernst & Young-Gruppe. Den neuen Mitarbeitern eröffnen wir durch den Wechsel hervorragende berufliche Möglichkeiten. Nicht zuletzt wollen wir mit der Übernahme unser Kerngeschäft ‚Advanced Technology Services' in Deutschland stärken", sagt Kjell Ulmfeldt, Geschäftsführer bei Cap Gemini Ernst & Young in Deutschland.          "Unsere überaus qualifizierten Mitarbeiter wechseln zu einer zukunftsorientierten IT-Beratung mit einem hochprofessionellen Umfeld", fügt Joachim Braun, geschäftsführender Direktor der ABB Automation Products GmbH, hinzu. "Diese Lösung garantiert uns den Betrieb und die Weiterentwicklung der ABB Prozesskontrollsysteme."          Über ABB

    ABB ist weltweit führend in der Energie- und Automatisierungstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. ABB beschäftigt rund 155.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern. ABB in Deutschland erzielt mit annähernd 20.000 Beschäftigten einen Umsatz von 3,1 Milliarden Euro.          Über Cap Gemini Ernst & Young

    Cap Gemini Ernst & Young ist eine der weltweit größten Gesellschaften für Management- und IT-Beratung sowie die größte Unternehmensberatung europäischen Ursprungs. In Deutschland steht das Unternehmen auf Platz zwei. Die Organisation beschäftigt weltweit mehr als 56.500 Mitarbeiter und erzielte 2001 einen Umsatz von rund 8,4 Milliarden Euro. Mehr Informationen finden Sie unter www.de.cgey.com.     

ots Originaltext: Cap Gemini Ernst & Young
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen:
Asea Brown Boveri AG
Leiter Presse: Wolfram Eberhardt
Tel.: 0621/4381-432
Fax: 0621/4381-367
wolfram.eberhardt@de.abb.com
    
Cap Gemini Ernst & Young
Pressesprecher: Thomas Becker
Tel.: 06196/999-1309
Fax: 06196/999-1777
thomas.becker@cgey.com
    
Pressemitteilung und Foto zum Download unter
http://www.de.cgey.com/presse

Original-Content von: Capgemini, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: