Capgemini

Cap Gemini Ernst & Young und Ontario Power Generation kündigen Joint Venture an
Neues Unternehmen wird Versorgungsunternehmenservices in der Informationstechnologie zur Verfügung stellen

Toronto (ots-PRNewswire) - Cap Gemini Ernst & Young und Ontario Power Generation gaben am 22.11.2000 eine Milliarden Dollar teuere Ausgliederungsvereinbarung mit 10 Jahren Laufzeit bekannt, bei dem es um die Gründung eines Joint Venture geht, das einem der größten Energieversorgungsunternehmen in Nordamerika alle Services in der Informationstechnologie zur Verfügung stellen wird. Das Joint Venture soll im Februar 2001 den Betrieb aufnehmen und wird zu 51% Cap Gemini Ernst & Young Canada und zu 49% OPG gehören. Die Belegschaft wird aus rund 700 Vollzeit- und Vertragsmitarbeitern bestehen. Das Joint Venture wird New Horizon System Services heißen und anfänglich das Infrastrukturmanagement, die Applikationsentwicklung, den Applikationssupport und die -wartung, das Netzwerkmanagement und die Datencenteraktivitäten übernehmen und den Desksupport in Bereichen wie kommerzielle Systeme, Arbeitsmanagement, Finanzen, Belegschaft und Versorgungskette unterstützen. Ron Osborne, President und CEO von Ontario Power, sagte, dass die Übertragung des Informationstechnologie (IT)-Bereichs an eine separate Firma für das Energieversorgungsunternehmen diverse Vorteile bieten wird. "Wir sind der Konkurrenz am Markt ausgesetzt und müssen sicherstellen, dass wir uns auf unser Kerngeschäft konzentrieren, und das ist die sichere, effiziente Erzeugung von Elektrizität. Kostengünstige und hoch zuverlässige Services in der Informationstechnologie werden für die Wettbewerbsfähigkeit von OPG entscheidend sein. Durch das Eingehen der New Horizon-Technologiepartnerschaft mit Cap Gemini Ernst & Young werden wir besser aufgestellt sein, um dieses Ziel zu erreichen. New Horizon wird außerdem den IT-Mitarbeitern weitere Karrierechancen bieten, die über die hinausgehen, die OPG derzeit bietet," sagte er. "New Horizon hat das eindeutige Potential, sich zu einem leistungsstarken Unternehmen auf dem Energiesektor zu entwickeln," sagte Eric Morgan, President, Cap Gemini Ernst & Young Canada. "New Horizon verbindet die Technologieservices von OPG mit dem Ausgliederungs- und dem Energiefachwissen von Cap Gemini Ernst & Young. Das Zusammenführen solcher Weltklassewerte führt wirklich zu einem Unternehmen mit der Kraft, leistungsstarke Lösungen auf den sich schnell verändernden deregulierten Märkten und für die vernetzten Wirtschaft zur Verfügung zu stellen." John Mather, der der President und CEO von New Horizon sein wird, sagte, dass der Auftrag des Unternehmens in der Bereitstellung kostengünstiger Services in der Informationstechnologie für die Energieunternehmen besteht, die in Nordamerika aktiv sind. "Die Informationssysteme sind der Schlüssel zum erfolgreichen Konkurrieren auf dem frisch deregulierten nordamerikanischen Energiemarkt. Moderne kommerzielle Handelssysteme, Online-Wartung und Echtzeit-Werksinformationssysteme sind wichtiger als je zuvor, um sichere, zuverlässige und saubere Werksaktivitäten sicherzustellen. Wir kennen das Energiegeschäft und sind daher für das zukünftige Wachstum sehr gut positioniert." Die jeweiligen Mitarbeiter von OPG und von Cap Gemini Ernst & Young haben in der Vergangenheit bereits bei diversen Projekten erfolgreich ihre sich ergänzenden Fähigkeiten und Stile eingebracht. Man geht davon aus, dass die Mitarbeiter von New Horizon erheblich bessere Karriere-, Entwicklungs- und Ausbildungschancen haben werden, während das neue Unternehmen wächst. Die Power Workers' Union und die Society of Energy Professionals, die die Mehrheit der vom Joint Venture betroffenen Mitarbeiter von OPG repräsentieren, sehen die Gründung von New Horizon als positiv für ihre Mitglieder. "Wir sind sehr glücklich über diese Initiative. Wir glauben, dass es OPG und der Society gelungen ist, das richtige Geschäftsmodell für ein neues IT-Unternehmen zu finden. Die Zukunft unserer Mitglieder ist nicht nur besser geschützt, es gibt auch viele Möglichkeiten für neue berufliche Herausforderungen und Verdienstmöglichkeiten," sagte Colin Throop, President der Society of Energy Professionals. "Die Beteiligung der Mitarbeiter bei der Entwicklung der Partnerschaft war entscheidend," sagte Peter Kelly, Vice President der Power Workers' Union. "Die Gründung dieses neuen IT-Unternehmens ist ein proaktiver Weg, den potentiellen Herausforderungen gerecht zu werden, die für unsere Mitglieder mit dem neuen wettbewerbsfähigen Energiemarkt von Ontario zusammenhängen. Die Alternative eines allmählichen aber unaufhaltsamen Niedergangs des IT-Bereichs von OPG ist weit weniger attraktiv. Die Interessen der Mitarbeiter werden im Rahmen der Gründung eines neuen lebensfähigen Unternehmens berücksichtigt. Für alle Beteiligten ist dies eine gewinnbringende Situation! Wir sind der Ansicht, dass das neue Unternehmen viel besser in der Lage sein wird, sich Wachstumschancen zu sichern und sie zu verfolgen." Ontario Power Generation OPG ist einer der größten Energieerzeuger in Nordamerika. Die Firma betreibt 80 Kraftwerke mit einer installierten Gesamtkapazität von mehr als 30.000 Megawatt. Das Ziel des Unternehmens besteht darin, auf neue Elektrizitätsmärkte vorzudringen, gleichzeitig in sicherer, offener und umweltfreundlicher Weise zu operieren und so den Wert für die Kunden und den Unternehmenswert für die Aktionäre zu steigern. OPG liefert derzeit ungefähr 85% der Elektrizität, die in Ontario verbraucht wird. Cap Gemini Ernst & Young Cap Gemini Ernst & Young ist weltweit eine der größten Management- und IT-Beratungsfirmen. Das Unternehmen bietet Management- und IT-Beratungsservices, Systemintegration und Technologieentwicklung, Design und Outsourcing (Ausgliederung) auf globaler Ebene an, um traditionelle Firmen und "Dot Companies" bei der fortgesetzten Implementierung von Wachstumsstrategien und der Nutzung der Technologie in der neuen Wirtschaft zu unterstützen. Die Organisation beschäftigt weltweit mehr als 57.000 Mitarbeiter und verzeichnete global Einnahmen in Höhe von rund 7,7 Milliarden Euro (Proforma-Ergebnis 1999). ots Originaltext: Cap Gemini Ernst & Young Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Ted Gruentzner, Ontario Power Generation, Media Relations, Tel.: +1-416-592-2056, ted.gruentzner@ontariopowergeneration.com Florence Mairal, Cap Gemini Ernst & Young, Corporate Press Relations, Tel.: +33 1 47 54 50 00, Fmairal@capgemini.fr Website: http://www.ontariopowergeneration.com http://www.cgey.com Original-Content von: Capgemini, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Capgemini

Das könnte Sie auch interessieren: