HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Vom Winde verweht :Und Marek Heinz stand schon unter der Dusche...

        Hamburg (ots) - Westerland -  Das Wetter war schlimm -
orkanartiger Sturm und  fast während der gesamten 90 Minuten Regen -
, aber dennoch kamen  die Zuschauer auf ihre Kosten. Im ersten
Trainingsspiel kam die  Mannschaft von Kurt Jara am Freitagabend im
Westerländer Stadion  gegen das Team Sylt zu einem standesgemäßen
9:0-(6:0)-Erfolg.Für die  Profis war es Training unter "sportlichen
Bedingungen" und für die  Gastgeber das erhoffte Erlebnis.

  Spaßige Begebenheit am Rande : als Jara zur Pause gleich sechs   Spieler auswechselte und ins benachbarte DORINT-Hotel zum Duschen   schickte, rannte auch Marek Heinz mit in die warme Stube. Doch der   Tscheche sollte eigentlich weiter spielen. Sein Fehlen wurde beim   Anpfiff zur zweiten Halbzeit bemerkt.Ex-Profi Marinus Bester -   inzwischen Mitarbeiter der Pressestelle - informierte Pressechef   Gerd Krall und der holte Heinz quasi unter der Dusche hervor und   schickte ihn zurück ins Spiel. Heinz : "Ich war ganz sicher, daß der Trainer mich ebenfalls ausgewechselt hatte..." , um anschließend   noch zwei Treffer zu erzielen.

  HSV : Pieckenhagen (46. Wächter) - Maltritz (46. Wicky), Hoogma (46. Hertzsch), Fukal, Kling (46. Ujfalusi) - Barbarez (46. Cardoso),   Albertz (46. Hollerbach), Kitzbichler, Rahn - Romeo, Heinz.

  Tore :0:1 Albertz (8.), 0:2 Albertz (Elfmeter, 15.), 0:3 Barbarez   (28.), 0:4 Kitzbichler (30.), 0:5 Albertz (44.), 0:6 Romeo (45.),   0:7 Heinz (72.), 0:8 Heinz (76.), 0:9 Romeo (79.)

Zuschauer : 2000  

Freundliche Grüße Ihr HSV-Presse-Team gez. Gerd Krall e-mail: gerd.krall@hsv.de

ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.


Pressestelle
Gerhard Krall
Telefon:040/4155  1104
Fax: 040/4155 1060
Email:gerd.krall@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: