HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Collin Benyamin schickte über AOL Valentinsgrüße zu Mama nach Namibia

        Hamburg (ots) - Diesmal waren es keine "Liebesgrüße aus der AOL
Arena", sondern  vielmehr "Liebesgrüße in die AOL Arena". In der
Hamburger Gänsemarkt- Passage betätigten sich die beiden
HSV-Junggesellen, Collin Benyamin  und Roda Antar, als  Postillons
d'amour . Im Rahmen der AOL- Aktion "Online-Liebesgrüße zum
Valentinstag" schickte Roda Antar  ("Zur Zeit ist mein Herz nicht
vergeben...") via AOL love-box Grüße  an Praxedes Palenzuela vom
HSV-Partner UFA Sports in die AOL Arena,  Collin Benyamin indes
überraschte seine Mutter im fernen Windhoek in  Namibia mit einer
Grußbotschaft.

  Über eine Stunde lang wurden Online-Liebesgrüße per e-mail in alle  
Welt geschickt und als zusätzlichen, handfesten Valentinstags-Gruß  
erhielten die Besucher jeweils eine rote Rose.

Gesteigerte Nachfrage


  Die aktuellen Vorverkaufszahlen haben folgendes Aussehen: Für das  
Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg (02. 03.) wurden bislang 26 847  
Karten verkauft, das Nord-Derby gegen den VfL Wolfsburg am 16. März  
wollen nach heutigem Stand 26 879 Fans besuchen.

Dienstplan*


Freitag, 15. Februar : Training 10 Uhr, danach Abfahrt nach
Mönchengladbach
Sonnabend, 16. Februar :  15.30 Uhr : Borussia Mönchengladbach-HSV
Sonntag, 17. Februar : Training 10 Uhr
Montag, 18. Februar : FREI


*Änderungen vorbehalten


Freundliche Grüße
Ihr HSV-Presse-Team
gez. Gerd Krall e-mail:
gerd.krall@hsv.de                                                                                  
                                                                



ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Pressestelle
Gerhard Krall
Telefon:040/4155  1104
Fax: 040/4155 1060
Email:gerd.krall@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: