HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Ärgerlich : Kapitän Martin Groth brach sich gegen Juve eine Rippe

Hamburg (ots) - Das Champions League-Spiel gegen Juventus Turin (4:4) vom Mittwochabend forderte ein prominentes Opfer. Kapitän Martin Groth zog sich bei einem Zweikampf einen Rippenbruch zu. Konkret handelt es sich um eine Fraktur der 11. Rippe rechts. Mannschaftsarzt Dr. Gerold Schwartz : "Martin wird mindestens vier Wochen pausieren müssen !" Niko Kovac klagte nach dem Spiel gegen die Italiener über eine leichte Verhärtung im rechten Oberschenkel. Nico Jan Hoogmas Probleme mit der Ferse sind fast behoben, dafür zog sich Thomas Doll beim Torschußtraining eine Verletzung im linken Oberschenkel zu, die eine Untersuchung bei Dr. Schwartz notwendig machte. Eine exacte Diagnose lag bis zum frühen Nachmittag noch nicht vor. Yilmaz und Hillenbrand in Kiel dabei ! Die Oberliga-Mannschaft kann beim Spitzenspiel am Freitagabend in Kiel auf Thomas Hillenbrand und Mahmut Yilmaz zurückgreifen. Gegen Dortmund wieder Frühkassen Für das Spiel gegen Borussia Dortmund (Sonnbend, 15.30 Uhr) wurden bislang 42 000 Karten verkauft. Etwa 2000 Karten sind noch online buchbar, die Restkarten - ca 8000 Stück - werden am Spieltag ab 11 Uhr an den Kassen des Volksparkstadions angeboten. Auch Karten für die Champions League-Spiele gegen Panathinaikos Athen sowie Deportivo La Coruna sind noch verfügbar. Die Vorverkaufsstellen sind mit neuen Karten-Kontingenten versorgt worden. Freundliche Grüße Ihr HSV-Presse-Team ots Originaltext: Hamburger Sport-Verein e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Hamburger Sport-Verein e.V. Öffentlichkeitsarbeit Sylvesterallee 7 22525 Hamburg www.hsv.de Tel.: (0 40) 41 55-1100/1150 Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: