HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Anthony Yeboah wieder am Ball
"HSV für Kinder" - 500 Mark für Gravesen-Trikot

Hamburg (ots) - Anthony Yeboah wieder am Ball Anthony Yeboah kann im Hinblick auf das Spiel bei Borussia Dortmund am kommenden Sonnabend endlich wieder Hoffnung schöpfen. Am (heutigen) Dienstag-Nachmittag konnte Yeboah zum ersten Mal nach seiner Magen-und Darmgrippe wieder mit dem Ball trainieren. Positiv auch die Entwicklung bei Andreas Fischer und Thomas Gravesen. Beide konnten wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Dimitrios Grammozis klagte erneut über Beschwerden im Sprunggelenk. Er ließ sich von Dr. Gerold Schwartz eine Spritze setzen. Mahmut Yilmaz, der die Einladung zum U21-Länderspiel in Kroatien absagen musste, klagt über vereiterte Mandeln. Keine Neuigkeiten bei Karsten Bäron. Er befindet sich weiterhin in ärztlicher Behandlung. "HSV für Kinder" - 500 Mark für Gravesen-Trikot Schöner Erfolg für die von Andrej Panadic ins Leben gerufene Aktion "HSV für Kinder". Nach dem Spiel gegen 1860 München wurde das Trikot von Thomas Gravesen, in dem der Däne gegen Kaiserslautern die "rote Karte" gesehen hatte, für 500 Mark versteigert. Sinn der Aktion ist es, der Kinderkardiologie des Universitätskrankenhauses Hamburg-Eppendorf zu helfen. Besucher der HSV-Heimspiele haben die Gelegenheit, Unikate der Profis zu ersteigern. Für diesen guten Zweck wurden originelle Stücke gesammelt: beispielsweise die Torwarthandschuhe, mit denen Jörg Butt den Strafstoß des Schalkers Wilmots hielt, Nico Jan Hoogma trennte sich von seinem Trikot aus dem Spiel gegen 1860 München, Roy Präger stiftete das Trikot, in dem er gegen Kaiserslautern traf und Niko Kovac will ein Original-Trikot der kroatischen Nationalmannschaft besorgen. Und so weiter und so weiter... Die Stücke werden jeweils im Stadion präsentiert. Gebote können per FAX (040-41 55 20 91) abgegeben werden. Es wäre schön, wenn Sie in Ihren Medien auf die Aktion "HSV für Kinder" hinweisen könnten. Honorarfreies Foto-Material (Panadic, Präger, Butt) können Sie über Herrn Meenen (UFA Sports) erhalten. Telefon: 040- 41 55 20 14. Freundliche Grüße Ihr HSV-Presse-Team ots Originaltext: HSV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Gerhard Krall Tel.: 040 - 4155-1100 Fax: 040 - 4155-1151 Email: krall@foni.net www.hsv.de Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: