VDI Verein Deutscher Ingenieure

Einladung zur VDI-Pressekonferenz "Droht ein neuer Schweinezyklus? / Ist die Zuwanderung von Fachkräften unerlässlich?" zur CeBIT, 13. März 2002, 10 Uhr

    Düsseldorf (ots) -

    Unsichere Konjunkturaussichten und schlechte Nachrichten vom
Arbeitsmarkt verdunkeln die Beschäftigungsperspektiven auch für
technische Fachkräfte. Neue Einstellungsstops wären jedoch das
falsche Signal. Noch heute leidet die deutsche Industrie unter den
als "Schweinezyklus" bekannten Folgen einer ähnlichen Reaktion
während der Rezession in den 90er Jahren: Damals stand eine große
Zahl junger Ingenieure vor verschlossenen Türen. Die
Studienanfängerzahlen brachen in der Folge so nachhaltig ein, dass
noch heute die Zahl der Absolventen nicht ausreicht, um den
langfristigen Bedarf der Unternehmen zu decken. Das Vertrauen der
jungen Menschen kehrt erst allmählich wieder.
    
    Wir laden Sie herzlich zum Pressegespräch mit VDI-Präsident Prof.
Dr.-Ing. Hubertus Christein, auf dem zwei zentrale Fragen erläutert
werden:
    
    * Wie sieht die aktuelle Beschäftigungspolitik der Unternehmen aus
        und welche Konsequenzen schwartzfür den Standort Deutschland    
        kündigen sich an?
    
    * Kann der Standort Deutschland ohne Zuwanderung von Fachkräften
        gesichert werden?
    
    Am 13. März 2002 um 10.00 Uhr
    im Convention Center (CC), Saal 18
    auf der CeBIT 2002, Hannover Messe
    
    Über eine kurze Teilnahmenachricht freuen wir uns sehr
    
    - per Weiterleitung an presse@vdi.de
    - oder per Fax mit einem Ausdruck dieser Mail an 0211 / 62 14-1 56

    
    Mit freundlichen Grüßen
    
    
ots Originaltext: VDI Verein Deutscher Ingenieure
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Michael Schwartz,
Ralf Kistermann M.A.,
VDI Kommunikation & Presse
Tel. +49 (0) 211 6214 - 275 / - 541
presse@vdi.de
www.vdi.de/presse

Original-Content von: VDI Verein Deutscher Ingenieure, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VDI Verein Deutscher Ingenieure

Das könnte Sie auch interessieren: