Lech Zürs Tourismus GmbH

Nina Ortlieb ist Junioren-Weltmeisterin im Super-G

Nina Ortlieb ist Junioren-Weltmeisterin im Super-G

Die 19-jährige triumphiert bei der Junioren-Weltmeisterschaft im russischen Sotschi; Vorbereitung auf Saison in Lech Zürs unter Top-Bedingungen.

Lech Zürs am Arlberg (ots) - Nina Ortlieb holt am 29.02.2016 im russischen Olympiaort die Goldmedaille vor der Kanadierin Valerie Grenier (+0,07) und der Italienerin Verena Gass-litter (+0,33). Für die 19-Jährige aus Lech ist es nach ihrem Riesentorlauf-Erfolg im Vorjahr in Hafjell (NOR) bereits die zweite Goldmedaille bei den Juniorinnen. Besonders gefreut hat sich Nina Ortlieb, da sie das Rennen nach einer mehrwöchigen Verletzungspause gewonnen hat.

Training ist alles, wenn es um den sportlichen Erfolg geht. Das weiß auch Nina Ortlieb. In Lech Zürs trainiert sie unter den bestmöglichen Schneebedingungen. Aufgrund der Höhenlage hat Lech Zürs absolute Schneesicherheit und außerdem rasante und vielfältige Abfahrten, die für eine Vorbereitung auf die Saison einfach ideal sind. Schon ihr Vater, der ehemalige Skirennläufer Patrick Ortlieb, profitierte vom Training in seiner Heimatregion. Das Skigebiet Lech Zürs am Arloberg erstreckt sich in einer Höhe zwischen 1.450 m und 2.450 m. Insgesamt stehen im Skigebiet Ski Arlberg 350 km präparierte Skipisten zur Verfügung. Dazu kommen noch einmal 200 km hochalpine Tiefschneepisten

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Pia Herbst
   PR / Presse
   +43 (5583) 2161-229
presse@lech-zuers.at
www.lech-zuers.at
   Dorf 2  I  A 6764 Lech am Arlberg
www.facebook.com/lechzuers 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/701/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0009 2016-02-29/13:27

 

Das könnte Sie auch interessieren: