Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

Flüchtlingshilfe in Afghanistan
HELP-Mitarbeiter vor Ort in Herat

    Bonn (ots) - Am Freitag, den 23.11., ist unser Mitarbeiter Dominik
Zwicky in Herat eingetroffen.
    
    "Die Nahrungsmittelversorgung ist verheerend. Wir haben mehrere
Familien getroffen, die seit Monaten von Brot und einem dünnen
Mehlbrei - Mehl in Wasser eingestreut und aufgekocht - leben. Man
spricht hier von einer deutlichen Zunahme von Mangelernährung in den
Flüchtlingslagern. Auch die zunehmende Kälte wird zum Problem: Wir
haben in keiner einzigen Hütte irgendeine Vorrichtung zum Heizen
gefunden. Schon jetzt fällt die Temperatur nachts unter den
Gefrierpunkt. Im letzten Winter erreichten die Temperaturen in Herat
-25° Celsius - mehrere hundert Menschen sind damals erfroren. Zu
allem Übel ist nun auch die Grenze zum Iran für unbestimmte Zeit
geschlossen worden. Niemand kommt von dort  mehr raus oder rein nach
Afghanistan", so Zwicky am Satelittentelefon.
    
    In Herat bereitet HELP nun vornehmlich Nahrungsmittelprogramme
vor. Auch eine Versorgung mit Öfen und der Wiederaufbau von
Mädchenschulen mit einhergehender Schulspeisung der Kinder ist
geplant.
    
    Gerne vermitteln wir Telefoninterviews mit unserem Mitarbeiter
Herrn Dominik Zwicky. Frau Niemietz-Walter nimmt Ihre Anfragen gerne
entgegen (0228 / 91529 -11 oder 0163 - 6450054).
    
    HELP - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.
    Spendenkonto:
    4444
    Dresdner Bank Bonn, BLZ 370 800 40,
    Stichwort: Flüchtlingshilfe Afghanistan
    
    Online-Spenden sind auf unserer homepage http://www.help-ev.de
    möglich.
    
    HELP ist eine gemeinnützige unabhängige Organisation, die
anlässlich des Krieges in Afghanistan 1981 gegründet wurde und
mittlerweile weltweit tätig ist. Schwerpunkte sind Not-und
Flüchtlingshilfe, Wiederaufbau und humanitäres Minenräumen. HELP ist
mit dem DZI-Spendensiegel ausgezeichnet.
    
ots Originaltext: HELP - Hilfe zur Selbsthilfe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
HELP - Hilfe zur Selbsthilfe, Reuterstr. 39, 53115 Bonn
Janina Niemietz-Walter, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 228 91529 - 11
Fax: +49 228 91529 - 99
Mobil: 0163 6450054
e-mail: niemietz@help-ev.de
Internet: http://www.help-ev.de

Original-Content von: Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: