ProSieben

Prime Time mit „SPEED"

    München (ots) - Drei Kandidaten, drei Prominente, drei Runden - ab 3. Juli 2001 präsentiert ProSieben in der Prime Time das Zocker-Quiz für Schnelldenker. „SPEED - Time is Money", die Nervenprobe mit Steven Gätjen, elf Folgen jeweils dienstags um 20.15 Uhr.

    Â„SPEED - Time is Money", das sind 60 Minuten knallhartes Zocken gegen die Uhr mit Fragen aus Film, Fernsehen, Musik, Sport und Lifestyle für die junge Mediengeneration. Die Kandidaten der Show wirtschaften in die eigene Tasche, Stars pokern für einen guten Zweck. Auch die Zuschauer können abräumen: Beim „SPEED-Telefonspiel" und „SPEED-SMS-Spiel" gibt es live und interaktiv Bares zu gewinnen.

    In der Auftaktsendung am 3. Juli 2001 um 20.15 Uhr geht es für die „Weck up"-Moderatorin Barbara Schöneberger, „switch"-Comedian Bernhard Hoecker, Schwergewichtsboxer Axel Schulz und drei Kandidaten um bis zu 165.000 Euro, für die Zuschauer zu Hause um bis zu 6000 Euro. Wer während „SPEED - Time is Money" unter der Hotline 0190/10 10 70 (Legion 1,21 DM/Min.) anruft, dem kann es passieren, dass Steven Gätjen live durchklingelt, um mit ihm zu zocken.

    Schnell genug für „SPEED - Time is Money"? Im Trainingscenter unter www.prosieben.de/speed kann jeder sein Wissen und Nervenkostüm auf die Probe stellen. Die 50 Top-Spieler im Web nehmen an einer Verlosung teil. Jede Woche winken ein Mountainbike sowie ein DVD-Player mit Movie-Package. Die Seite www.prosieben.de/speed, die auch rund um die TV-Show informiert, wurde seit dem 27. Juni 2001 bereits 4.163.400 Mal angeklickt (Stand:1. Juli 2001).

    Â„SPEED - Time is Money", das neue Zocker-Quiz auf ProSieben, ist die Kombination aus Stars und Show. 2000 hatte der Sender seine Definition der weltbekannten TV-Show „Fort Boyard" mit überragendem Erfolg präsentiert und Stars auf Schatzsuche geschickt. In diesem Jahr setzt ProSieben noch zwei drauf: ab Dienstag, den 3. Juli 2001, jeweils um 20.15 Uhr mit „SPEED - Time is Money" und - ab 24. Juli 2001 dienstags um 21.15 Uhr - mit „Desert Forges"; dann gehen Stars an ihre physischen und psychischen Grenzen.

Bilder zu „SPEED - Time is Money" abrufbar über OBS

ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Frank Heinrichsen
Tel. +49 [89] 9507-1166
Fax +49 [89] 9507-1190
frank.heinrichsen@ProSieben.de
Fotoredaktion: Susanne Karl
Tel. +49 [89] 9507-1173
Fax +49 [89] 9507-1172
susanne.karl@ProSieben.de

http://www.ProSieben.de/speed

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: