Materna GmbH

Effizientes Informations-Management bei Portal-Lösungen
MATERNA und Autonomy kooperieren

    Dortmund/München (ots) - Der IT-Spezialist MATERNA GmbH und Autonomy, Anbieter von Infrastruktursoftware, haben im März 2002 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Als Value Added Reseller nutzt MATERNA ab sofort auch die Software-Produkte von Autonomy. Das Dortmunder Unternehmen setzt die Autonomy-Produkte zunächst primär ein, um Enterprise-Portale und Lösungen für das Informations-Management im Unternehmen zu erweitern. Damit ergänzt MATERNA sein e-Business-Portfolio als hersteller-unabhängiger Systemintegrator. "Autonomy-Lösungen sind aus unserer Sicht marktführend, wenn es um die effiziente Informations-Logistik und den Aufbau intelligenter Portale im Unternehmen geht", erläutert Dr. Hubert Staudt, Leiter Business Development in der Business Unit Information bei MATERNA.          Mit Hilfe hochentwickelter Algorithmen zur Mustererkennung analysiert die Autonomy-Software unstrukturierte Daten (Text-, Bild- und Tondaten) unabhängig von deren Sprache. Die daraus gewonnenen Informationen werden anschließend automatisch kategorisiert, verknüpft, personalisiert und weitergeleitet. Für den Einsatz in einem Enterprise-Portal bringt dies entscheidende Vorteile: Die Autonomy-Produkte helfen Unternehmen dabei, die vorhandenen Informationen erheblich schneller und einfacher allen Mitarbeitern personalisiert zur Verfügung zu stellen. Die Technologie von Autonomy unterstützt Unternehmen bei ihrer Informationsbeschaffung zum Beispiel bei der Wettbewerbsbeobachtung, der Marktanalyse und dem Medien-Scanning.          "MATERNA ist mit seinem branchenübergreifenden und lösungsorientierten Angebot der ideale Partner für uns. Unser gemeinsames Ziel ist es, den Kunden effiziente Arbeitsprozesse zu ermöglichen und ihren Zeit- und Kostenaufwand beim Informations-Management zu senken," so Thomas Niederbremer, Country Manager Deutschland bei Autonomy. "Die Expertise von MATERNA in den Bereichen e-Government und Broadcasting war für unsere Entscheidung ausschlaggebend."          Enterprise-Portale von MATERNA          Portale integrieren Informationen, Services und Applikationen in einem Web-basierten Frontend. Damit bieten sie einen einfachen und schnellen Zugriff auf unterschiedliche Daten und Applikationen und bilden eine einheitliche Plattform für Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter. Als herstellerneutraler Anbieter entwickelt MATERNA maßgeschneiderte Portal-Lösungen und unterstützt seine Kunden bei der Auswahl der jeweils besten Software-Komponenten. MATERNA sichert die Implementierung aus einer Hand und integriert die Lösung in die bestehende IT-Landschaft. Zu den Dienstleistungen zählen Beratung, Projektabwicklung, Realisierung, Einführung, Betrieb und Wartung.          MATERNA GmbH     Als führendes Software-Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie beschäftigt MATERNA weltweit 1.400 Mitarbeiter und erzielte 2001 einen Umsatz von 181 Millionen Euro. In der Business Unit Information realisiert MATERNA ganzheitliche IT-Lösungen für Unternehmen und e-Government-Lösungen für öffentliche Auftraggeber, die sich aus der Internet-Anwendung, Kundenbindungs- und Service-Werkzeugen sowie dem Management der dazu notwendigen IT-Systeme und Unternehmens-Ressourcen zusammensetzen. Die Business Unit Communications bietet Produkte und Lösungen aus Mobile Solutions und Unified Messaging. Die Anny Way Academy ist mit praxisnahen Trainings und Consulting-Dienstleistungen am Markt aktiv.          Umfangreiches Bildmaterial zum Unternehmen, zu Produkten und Lösungen sowie zur IT-/TK-Branche finden Sie im Bildarchiv unseres Presse-Centers im Internet: http://www.materna.de/Presse.          Autonomy     Die Autonomy Corporation plc (Nasdaq: AUTN; Nasdaq Europe: AUTN; LSE: AU.) ist ein weltweit führender Anbieter von Infrastruktursoftware. Die Technologie von Autonomy versteht die Inhalte von Informationen aus verschiedenen Datenquellen und führt diese zusammen. Die Kernfunktionalität der Software von Autonomy ist die sprachunabhängige Analyse von Text- und Tondaten sowie die Identifizierung und Bewertung deren zentraler Inhalte. Diese Informationen werden anschließend automatisch kategorisiert, verknüpft, personalisiert und weitergeleitet. Die Technologie wird zur Automatisierung dieser Vorgänge in Unternehmensportalen, Business Intelligence- und E-Business-Anwendungen sowie im Customer Relationship Management und Wissensmanagement von Unternehmen eingesetzt.

    Zu den Kunden von Autonomy gehören mehr als 550 internationale Unternehmen, u.a. Astra Zeneca, BAE Systems, Deutsche Bank, Ericsson, General Motors, Henkel, Infineon, Lucent, Sun Microsystems sowie staatliche Institutionen und behördliche Organisationen, wie zum Beispiel das United States Department of Defense, die NASA und das United States Department of Energy. Zu den strategischen Vertragshändlern und OEM-Partnern zählen führende Unternehmen wie BEA Systems, Business Objects, Hewlett Packard, IBM Global Services, Oracle, Vignette oder Sybase.

    Autonomy verfügt über Standorte in Nordamerika, Europa (in
Deutschland Hamburg, Frankfurt und München), Asien und Australien.
Autonomy ist im Web unter folgender Adresse zu finden:
www.autonomy.com.
    
    
ots Originaltext: MATERNA GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen erhalten Sie bei:
MATERNA GmbH
Information & Communications
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christine Siepe
Voßkuhle 37, 44141 Dortmund
Tel. 02 31/55 99-1 68, Fax -1 65
E-Mail: Christine.Siepe@Materna.de
http://www.materna.de/presse

Autonomy Corporation plc
Dalila Mezzi
Cambridge Business Park
Cowley Road, Cambridge CB4 0WZ, UK
Tel. 00 44/1223-448 000
Fax 00 44/1223-448 001
E-Mail: dalilam@autonomy.com
http://www.autonomy.com

Maisberger & Partner
Ursula Laux
Kirchenstraße 17 c-d
81675 München
Tel. 0 89/41 95 99-66
Fax 0 89/41 95 99-9866
E-Mail: laux@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Original-Content von: Materna GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Materna GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: