Microsoft Deutschland GmbH

ots.Video: ZEW-Studie: Hoffnungsschimmer in der IT-Industrie

Unterschleißheim (ots) - Die Anzahl der High-Tech-Gründungen ist in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um 3,1 Prozent gestiegen. Das zeigt eine aktuelle Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), die in Zusammenarbeit mit Microsoft Deutschland durchgeführt wurde. Der Software-Bereich verzeichnete mit 15 Prozent sogar einen regelrechten Gründerboom. Allerdings nahmen High-Tech-Gründungen bei Spitzentechnologien wie der Medizintechnik, die langfristig besonders große Wachstumschancen besitzen, weiter ab. Insgesamt liegt die Gründungstätigkeit im High-Tech-Bereich mit 14.000 Neugründungen weiterhin auf einem der niedrigsten Niveaus seit Mitte der 90er Jahre.

Dieses Video finden Sie auch unter: 
http://www.presseportal.de/link/YouTube 
http://www.presseportal.de/link/sevenload 
http://www.presseportal.de/link/YahooVideo 
Unter folgenden Adressen können Sie das Video herunterladen:
http://www.presseportal.de/go2/Microsoft_ZEW-Studie_mp4
http://www.presseportal.de/go2/Microsoft_ZEW-Studie_flv 

Pressekontakt:

Ansprechpartner Microsoft 
Dr. Astrid Kasper
Leiterin Public Affairs Communications, Microsoft Deutschland GmbH

Ansprechpartner PR-Agentur FAKTOR 3 AG
Benjamin Quiram
Tel.: +49 (0) 40 679 446 107
Fax: +49 (0) 40 679 446 11
www.faktor3.de
B.Quiram@faktor3.de
Original-Content von: Microsoft Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: