AVM GmbH

Neue IDC-Marktzahlen zu ISDN-Controllern
AVM baut Marktführung in Europa weiter aus - Erstmals über 50 Prozent Marktanteil bei ISDN-Controllern

The European PC ISDN-Controller Market

    - Querverweis: Grafiken werden über ogs versandt und sind abrufbar
unter:
        http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=ogs
    
    Berlin (ots) - Die Berliner AVM Computersysteme GmbH & Co. KG hat
ihre Marktführung bei ISDN PC-Controllern weiter ausgebaut. Nach den
neuesten Zahlen des Marktforschungsinstitutes IDC stieg der
AVM-Marktanteil in Europa im Jahr 2000 auf 52,2 (im Vorjahr 49,7)
Prozent. In Deutschland, dem größten europäischen Einzelmarkt, stieg
der Marktanteil auf 73,5 (im Vorjahr 67,8) Prozent. Besonders
erfolgreich war wiederum die FRITZ!Card. Neue Produkte wie die
Bluetooth-Versionen der FRITZ!Card sollen auch zukünftig die
Marktführung sichern.
    
    AVM-Absatz wächst europaweit schneller als der Markt

    Auch im Jahr 2000 ist der Absatz von AVM-Produkten schneller als
der Markt gewachsen. Mit 2,96 Millionen verkauften Controllern
erzielte AVM im Vergleich zum Vorjahr (2,41 Mio. Stück) ein Wachstum
von rund 23 Prozent. Der Gesamtmarkt wuchs im gleichen Zeitraum um
rund 17 Prozent auf 5,66 (im Vorjahr 4,84) Millionen Controller. Mit
einem Marktanteil von aktuell 52,2 Prozent ist AVM mit deutlichem
Abstand Marktführer in Europa. Auf Platz zwei folgt Eicon (14,1
Prozent), Platz drei belegt Asuscom (6,8 Prozent).
    
    Starke Position in allen wichtigen Märkten
    
    AVM konnte in Deutschland und Großbritannien, den beiden größten
europäischen Einzelmärkten, seine Marktführung weiter ausbauen. In
Österreich, Spanien und der Schweiz ist das Berliner Unternehmen
ebenfalls Marktführer. In Deutschland stieg der AVM-Anteil auf 73,5
Prozent, in Großbritannien auf rund 40 Prozent. Zu diesem Anstieg
trug insbesondere die FRITZ!Card bei. FRITZ!Card verbindet den PC mit
dem digitalen Kommunikationsnetz und ermöglicht so einen schnellen
Internetzugang sowie die Nutzung des PC als Kommunikationszentrale.
Dabei reicht das Angebot von der internen PCI-Karte über externe
USB-Geräte und ISDN-Kombianlagen bis zu PC-Cards für das Notebook.
    
    Neue Produkte sollen Führungsposition sichern
    
    Die Einführung neuer Produkte soll AVM auch im laufenden Jahr die
führende Position sichern. Mit der FRITZ!Card PCI v2.0 und der
externen FRITZ!Card USB v2.0 sind seit kurzem zwei neue Controller im
Angebot, die mit einer Remote Wake Up-Funktion erstmals Faxe auch im
Stand-by-Modus des Rechners empfangen können. In Vergleichstests von
Fachzeitschriften belegten beide Controller mehrmals den ersten
Platz. Die Einführung von Bluetooth-Produkten für schnurlose
ISDN-Verbindungen soll ab Herbst 2001 für weitere Nachfrageimpulse
sorgen.
    
    Quelle ISDN-Marktzahlen:
    IDC (05/2001), Western European ISDN BRI Terminal Adapter
Shipments and Share by Vendor
    IDC im Internet: www.idc.com
    
    Über AVM
    AVM Computersysteme Vertriebs GmbH & Co. KG ist der weltweit
führende Hersteller von ISDN PC-Controllern und
ISDN-Anwendungsprogrammen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf
der Verbindung des PCs mit den digitalen Kommunikationstechniken
ISDN, GSM und DSL. Laut den Marktforschungsinstituten Dataquest und
IDC kommt rund die Hälfte aller in Europa verkauften ISDN-Controller
von AVM. In Deutschland, dem größten ISDN-Markt in Europa, liegt der
Marktanteil bei über 70 Prozent. AVM-Entwicklungen ermöglichen einen
schnellen Internetzugang sowie die komfortable Nutzung des PCs als
Kommunikationszentrale. Neben den professionellen Anwendungen sind
insbesondere die Produkte der FRITZ!-Familie sehr erfolgreich. Als
ISDN-Controller plus Software ist FRITZ! eine Komplettlösung für die
Datenkommunikation. Mit den Produkten KEN! und KEN! DSL wurden
innovative Netzwerklösungen für ISDN und ADSL im Markt eingeführt.
Das 1986 in Berlin gegründete Unternehmen erzielt mit rund 450
Mitarbeitern einen Umsatz von 360 Mio. DM. AVM im Internet:
www.avm.de
    
ots Originaltext: AVM Computersysteme Vertriebs GmbH & Co. KG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

AVM Computersysteme Vertriebs GmbH & Co. KG
Alt-Moabit 95
D - 10559 Berlin
Tel. +49 (0) 30/39976-0

Urban Bastert
Pressestelle
Tel. +49 (0) 30/39976-214    
Fax  +49 (0) 30/39976-640  
E-mail u.bastert@avm.de

Original-Content von: AVM GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: AVM GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: