Ericsson GmbH

Mit dem Ericsson-Smartphone R 380s in die persönliche Nachrichtenzentrale Kombox

    Düsseldorf (ots) - Die Unified Messaging-Nachrichtenzentrale von
Komsa, Kombox, wird mit dem Ericsson-Smartphone R380s besonders
bequem abrufbar. In der Unified-Messaging-Nachrichtenzentrale werden
alle Nachrichten für den Teilnehmer gespeichert - wie in einem
multimedialen Anrufbeantworter. Die Ausgabe erfolgt je nach
Empfangsgerät gewandelt in andere Formate, so können E-Mails
vorgelesen werden, umgekehrt Sprach- und Faxnachrichten schriftlich
im Computer empfangen werden.
    
    Das multifunktionale Smartphone R380s von Ericsson macht den
Zugriff besonders einfach: Zunächst wird es automatisch durch eine
SMS für den Zugang zur Box konfiguriert, manuelle Voreinstellungen
braucht der Nutzer nicht vorzunehmen. Landen für ihn neue Nachrichten
auf der Kombox, so wird er sofort mit einer Kurzmitteilung darüber
unterrichtet und kann die Nachricht komfortabel abrufen. Das R380s
mit großem Touchscreen und einem eingebauten Organizer ist ideal für
die Nachrichtenbearbeitung unterwegs.
    
    Der Kombox-Kunde bekommt eine eigene Telefonnummer mit
Anrufbeantworter, eine eigene Faxnummer mit Speicher (Faxe können
über das Internet oder als E-Mail ausgegeben werden) und eine eigene
E-Mail-Adresse. Kurzmitteilungen können über das Internet versandt
werden und über E-Mail empfangen werden. Die Kombox lässt sich über
das Internet verwalten.
    
    Kombox erlässt Besitzern von R380s-Handys die Einrichtungsgebühr
und die Grundgebühr für den ersten Monat, ein Preisvorteil von 29,90
Mark. Händler erhalten attraktive Bedingungen für den Vertrieb der
kombinierten Produkte.
    
    
    Spezifikationen des R 380s finden Sie auf
    http://www.ericsson.de/presse/pressenews.html?id=243
    
    Die Kombox (www.kombox.com) ist ein Angebot der Komsa Solutions
GmbH in Hartmannsdorf, http://www.komsa-solutions.com.
    
    
    HINTERGRUND
    Ericsson ist Weltmarktführer für mobile Netzwerk-Infrastruktur,
die Nummer 1 im rasant wachsenden Markt für Mobile Internet und zählt
zu den drei erfolgreichsten Herstellern von Mobiltelefonen. 2000
erzielte das Unternehmen mit rund 100.000 Mitarbeitern einen Umsatz
von über 30 Milliarden Euro. In Deutschland erwirtschafteten 3000
Mitarbeiter in 2000 einen Umsatz von 922 Millionen Euro. Ericsson ist
in vielen Kommunikationssegmenten Technologieführer und investiert
jährlich rund 15 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung.
Allein in Deutschland konzentrieren sich über 1600 Mitarbeiter auf
die Entwicklung von neuen Produkten und Lösungen für die mobile
Kommunikation von morgen.
    
    
ots Originaltext: Ericsson GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

ANSPRECHPARTNER
Ericsson GmbH
Pressestelle
Anja Klein
Tel.: 0211-534-2280
Fax: 0211-534-1431
E-Mail: presse@ericsson.de


Diese Mitteilung finden Sie im Internet unter folgender Adresse:
http://www.ericsson.de/presse

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: