Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

Sehr großer Erfolg der diesjährigen Aktion gegen Tetanus bei Neugeborenen: Seit 2006 wurden bereits über 300 Millionen Impfdosen gespendet (mit Bild)

Sehr großer Erfolg der diesjährigen Aktion gegen Tetanus bei
Neugeborenen: Seit 2006 wurden bereits über 300 Millionen Impfdosen
gespendet (mit Bild)
Barbara Becker-Quinze, Botschafterin der Aktion "1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis" von Pampers für UNICEF. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG"

Schwalbach am Taunus (ots) - Barbara Becker-Quinze, Botschafterin der Aktion "1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis*" von Pampers für UNICEF bedankt sich bei allen Unterstützern ++ 15.300.000 Impfdosen wurden 2009 alleine aus Deutschland gespendet

Mit einer beeindruckenden Erfolgsmeldung konnte die Aktion "1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis" von Pampers für UNICEF ihr drittes Jahr in Deutschland beenden: Seit 2006 wurden über 300 Millionen Impfdosen gespendet - davon alleine 15.3 Millionen aus Deutschland im Jahr 2009. Von Oktober bis Dezember 2009 finanzierte Pampers für jedes mit Aktionslogo gekennzeichnete Pampers-Produkt eine Impfdosis gegen Tetanus. In Entwicklungsländern fällt dieser grausamen Krankheit immer noch alle vier Minuten ein Neugeborenes zum Opfer. Pampers, UNICEF und Projektbotschafterin Barbara Becker-Quinze freuen sich über diese überwältigende Anzahl lebensrettender Impfdosen und bedanken sich bei allen Unterstützern der Aktion. Das Ziel ist Tetanus bei Neugeborenen bis 2012 zu besiegen - und diesem Ziel sind wir sehr nahe.

Barbara Becker-Quinze, Botschafterin der Aktion "1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis" ist begeistert: "Ich freue mich und bin sehr stolz darauf, dass wir gemeinsam dieses ausgezeichnete Ergebnis erreicht haben und unserem Ziel damit einen Schritt näher gekommen sind! Außerdem möchte ich mich bei allen Müttern und Vätern in Deutschland bedanken, die sich an der Aktion von Pampers für UNICEF beteiligt haben. Bei meinem Besuch im südafrikanischen Angola konnte ich mich davon überzeugen, wie dringend die gespendeten Impfdosen benötigt werden und wie dankbar die Mütter und ihre Babys dort für unsere Hilfe sind. Bei dieser Aktion kommt die Hilfe auch tatsächlich dort an, wo sie gebraucht wird!"

Im Vergleich zum Vorjahr wurden 2009 sogar 15% mehr Impfdosen aus Deutschland gespendet. Procter & Gamble wurde im Rahmen der Clinton Global Initiative für das Engagement gegen Tetanus bei Neugeborenen ausgezeichnet. 2010 wird die Aktion mit einem ganz konkreten und greifbaren Ziel fortgesetzt: Tetanus bei Neugeborenen soll bis 2012 besiegt werden. Denn nur gemeinsam wird es gelingen, diesen Kampf zu gewinnen - Schritt für Schritt, Packung für Packung.

* Mit jeder gekauften Packung Pampers mit der entsprechenden Kennzeichnung spendet Pampers 0,053 EUR an UNICEF, um schwangere Frauen oder Frauen im gebärfähigen Alter in Entwicklungsländern gegen Tetanus zu impfen.

KONTAKT:

Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG
Pressestelle
Sandra Broich
Sulzbacher Str. 40
65823 Schwalbach am Taunus

RPM - revolutions per minute
Gesellschaft für Kommunikation mbH
Barbara Hechler
In der Lokfabrik
Chausseestr. 8/F
10115 Berlin
Original-Content von: Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: