Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

Ariel und Ursula Karven suchen Wassersparhelden
Die sympathische Schauspielerin setzt ihr Engagement für nachhaltiges Verhalten beim Waschen im Rahmen der großen Ariel Wassersparkampagne fort

Ursula Karven weiß um den Wert der Ressource Wasser und engagiert sich gerne für die Wassersparkampagne von Ariel, bei der es um nachhaltiges Verhalten beim Waschen geht. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Procter & Gamble Service GmbH"

Schwalbach am Taunus (ots) - Bereits im letzten Jahr engagierte sich die Schauspielerin Ursula Karven für die Ariel Energiesparkampagne "kalt-aktiv", bei der es um Energiesparen beim Waschen ging. Nachhaltiges Verhalten der Konsumenten steht auch jetzt bei der Ariel Wassersparkampagne im Mittelpunkt. Verbraucher werden über die Einsparung von Wasser beim Waschen ohne Vorwäsche informiert und gemeinsam mit Ursula Karven zum Mitmachen aufgefordert. Den Wassersparhelden winken attraktive Preise für die kreativsten Wasserspar-Tipps!

Die Wassersparkampagne von Ariel stellt die Sensibilisierung der Konsumenten für die Ressource Wasser in den Mittelpunkt. Denn das "blaue Gold" ist keine unendliche Ressource. Es mag schwer vorstellbar sein, aber die Wasservorräte der Erde sind auch in Westeuropa begrenzt. Klimawandel und steigender Wasserbedarf sind die Ursachen. Die UNESCO geht davon aus, dass die Wasserknappheit im Jahr 2027 - in gerade einmal 20 Jahren - ein ernsthaftes weltweites Problem sein wird. Grund genug, das eigene Verhalten schon jetzt zu ändern: Wasser effizienter nutzen und weniger verschwenden! Gemeinsam mit dem Wasserverband Waterwise hat Ariel die Menschen in Westeuropa zu ihren Verhaltensweisen und Einstellungen zum Thema Wasser befragt. Die daraus hervorgegangene "Waterwise & Ariel Studie*" zeigt, dass die Menschen in Westeuropa allgemein zwar ziemlich umweltbewusst sind, aber es mit dem Wasser noch nicht so genau nehmen.

Hier setzt die Ariel Wassersparkampagne an: Aufklärung bieten und gleichzeitig Tipps für die Verbraucher geben. Gerade im Haushalt ist Wasser sparen wirklich einfach. Schon durch kleine Änderungen im täglichen Verhalten kann man viel bewirken - und bares Geld sparen! Besonders deutlich zeigt sich dies beim Wäsche waschen: Jeder von uns verbraucht durchschnittlich 170 Liter Wasser am Tag - allein 10 Prozent unseres täglichen Wasserverbrauchs fallen davon beim Wäschewaschen an. Wasser sparen lässt sich hier, indem man einfach die Vorwäsche weglässt - so können pro Waschgang durchschnittlich 15 Liter Wasser eingespart werden! Darüber hinaus zeigen technische Waschtests, dass bei kompletter Befüllung der Waschmaschine (bis zu einer Handbreit voll) exzellente Ergebnisse erreicht werden, wenn man die Ariel Dosierempfehlungen beachtet. Nur zwei Wäschestücke mehr in der Maschine bewirken bereits eine Einsparung von 74 Liter Wasser im Monat pro Familie! Außerdem reduziert sich dadurch die Strom- und Wasserrechnung - eine komplette Füllung verbraucht weniger Wasser als zwei halbe!

Ursula Karven und Ariel möchten nun von den Verbrauchern weitere Wasserspar-Tipps erfahren (Einsendungen über www.ariel.de, www.sat1.de/ratgeber). Der erfolgreichen Schauspielerin, die seit einigen Jahren auf Mallorca lebt, liegt ein bewusster Umgang mit der Umwelt und den Ressourcen sehr am Herzen. Ihre ländlich gelegene Finca ist nicht an das Wassersystem angeschlossen, so dass sie tagtäglich selbst erlebt, wie wichtig ein sparsamer Umgang mit Wasser ist. Ursula Karven: "Meine Kinder wachsen mit einem anderen Bewusstsein für die Ressource Wasser auf. Wasserspiele, an die ich mich noch aus der Kindheit erinnere, gibt es bei uns einfach nicht. Auch beim Zähneputzen ist es selbstverständlich, dass das Wasser abgedreht wird. Das Gleiche handhaben wir beim Spülen oder auch beim Einseifen unter der Dusche - da läuft kein Wasserhahn oder die Duschbrause. Wir gehen wirklich bewusster mit Wasser um und schätzen seinen Wert. Wir alle können und müssen zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit der Ressource Wasser beitragen, und jeder kann ganz einfach bei sich zu Hause damit anfangen. Eine Initiative für das Wassersparen finde ich wahnsinnig wichtig. Es gibt einfach noch zu viele Verbraucher, die sich nicht bewusst sind, dass man auch beim Wäschewaschen reines Trinkwasser verwendet! Ich glaube, dass muss in den Köpfen einfach noch mal deutlich gemacht werden. Es würde mich freuen, wenn möglichst viele Wasserspar-Tipps eingesendet werden und sich das Thema Wassersparen nachhaltig in den Köpfen der Menschen verankert."

Innovationen und Verbesserungen der Produkte, Verpackungen und Produktionsverfahren bei Ariel reduzieren stetig die ökologischen Auswirkungen. Dank der Ariel Technologie erzielt der Verbraucher strahlend reine Ergebnisse - auch bei kompletter Füllmenge, bei niedrigen Temperaturen und ohne Vorwäsche. Weitere Tipps, Informationen und Links zum Thema gibt es auf der Website www.ariel.de und bei www.sat1.de/ratgeber

* Ariel / Water Wise Study über P&G, Schwalbach am Taunus

Alle Texte und Bilder stehen auch im Internet unter http://www.de.pg.com/presse/index.shtml zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:

Agentur05 GmbH, Anja Tiemann, Tel.: 0221-3550377-0
Fax: 0221-3550377-9, E-Mail: tiemann@agentur05.de

Original-Content von: Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG

Das könnte Sie auch interessieren: