PVA TePla AG

ots Ad hoc-Service: TePla AG TePla praesentiert Ergebnisse fuer 1999

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Kirchheim bei München (ots Ad hoc-Service) - Die Ergebnisse der TePla AG im abgelaufenen Geschaeftsjahres sind gepraegt von der Entwicklung der Halbleiterbranche zum Jahresende. So erwirtschaftete die TePla AG im letzten Quartal 1999 im Geschaeftsbereich Semiconductor Technology Umsaetze in Hoehe von DM 4,7 Millionen. Dies entspricht mehr als einer Verdoppelung gegenueber dem dritten Quartal (DM 1,9 Millionen) Aufgrund des anspringenden Halbleitermarktes konnte der Gesamtjahresumsatz im Geschaeftsbereich Semiconductor Technology mit DM 12,5 Millionen gegenueber dem Vorjahr (DM 9,1 Millionen) um 38 Prozent gesteigert werden. Der Umsatz im Geschaeftsbereich Surface Technology wurde durch das schwache erste Halbjahr 1999 belastet. Trotz der Erholung im zweiten Halbjahr, in dem der Umsatz mit DM 2,1 Millionen um 25 Prozent gegenueber dem Vorjahr (DM 1,7 Millionen) anstieg, blieb der Umsatz im abgelaufenen Geschaeftsjahr mit DM 2,8 Millionen 25,4 Prozent hinter dem Wert des Vorjahres (DM 3,8 Millionen) zurueck. Ausgeglichen wurden die fehlenden Umsaetze durch die Entwicklung im Geschaeftsbereich PCB Technology, in dem der Umsatz mit DM 2,0 Millionen um 473,3 Prozent gegenueber dem Wert des Vorjahres (DM 0,3 Millionen) gesteigert werden konnte. Trotz der fehlenden US-Umsaetze lag der Konzernumsatz mit insgesamt DM 18,4 Millionen nur knapp unter dem Zielwert und konnte gegenueber dem Vorjahr (DM 14,5 Millionen) um 27,1 Prozent gesteigert werden. Im Zuge des Aufschwunges in der Halbleiterbranche wurden hiervon im letzten Quartal 33,4 Prozent erwirtschaftet (im Vorjahr 28,9 Prozent). Aufgrund der erwarteten Marktenwicklung im Halbleiterbereich hat die TePla im letzten Quartal des abgelaufenen Geschaeftsjahres massiv urspruenglich fuer das kommende Geschaeftsjahr geplante Investitionen auf das letzte Quartal vorgezogen. So wurde die Forschungs- und Entwicklungstaetigkeit im Halbleiterbereich im letzten Quartal ausgebaut, die Vertriebs- aktivitaeten intensiviert sowie der Mitarbeiteraufbau beschleunigt. Durch die Summe dieser Vorleistungen sowie durch die Anlaufkosten in den USA, betrug das Betriebsergebnis zum Jahresende DM 0,2 Millionen (Vorjahr: DM 1,2 Millionen). Durch Zinsertraege sowie den durch den Boersengang verursachten und nach US-GAAP aktivierungspflichtigen Steuervorteil aus dem steuerrechtlichen Verlustvortrag lag der Jahresueberschuss nach Anteilen Dritter mit DM 1,5 Millionen 17,7 Prozent ueber dem Wert des Vorjahres (DM 1,2 Millionen). Im laufenden Quartal des neuen Geschaeftsjahres zeichnen sich erste Ergebnisse der verstaerkte Marktbearbeitung ab. So konnte der Auftragseingang im Geschaeftsbereich Semiconductor Technology in den ersten zwei Monaten mit DM 2,1 Millionen ueber 400 Prozent gegenueber dem Vorjahreswert (DM 0,4 Millionen) gesteigert werden. Weitere Impulse im Verlauf des Geschaeftsjahres 2000 werden aus dem Geschaeftsfeld Metrology erwartet, in dem zum Jahresende der Markteintritt in den USA und Japan gelungen war. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: PVA TePla AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: