Valora Effekten Handel

ots Ad hoc-Service: Valora Effekten Handel AG ERNEUTES REKORDERGEBNIS DER VEH AG JAHRESÜBERSCHUSS + 71 %

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Ettlingen (ots Ad hoc-Service) - Ad-hoc-Mitteilung analog @ 15 WpHG Stand 22.01.2001 VALORA EFFEKTEN HANDEL AG, Ettlingen (WKN 760 010, Geregelter Markt - Stuttgart) ERNEUTES REKORDERGEBNIS DER VEH AG JAHRESÜBERSCHUSS + 71 % Die VALORA EFFEKTEN HANDEL AG, ältestes deutsches börsenunabhängiges Wertpapierhandelshaus im Bereich außerbörslich notierter deutscher Aktien, kann mit den Zahlen für das Jahr 2000 zum dritten Mal in Folge den erfolgreichsten Geschäftsabschluss der Firmengeschichte dokumentieren. Der Überschuss nach Steuern zum 31.12.2000 liegt mit EUR 4,1 Mio. um 71% über den Vergleichszahlen des Vorjahres (EUR 2,4 Mio.). Bei diesem Ergebnis sind stichtagsbezogene Wertberichtigungen in Höhe von rund EUR 1,6 Mio. berücksichtigt. Dies entspricht einem aktuellen Gewinn je Aktie nach Steuern von EUR 2,73. Der Umsatz der VEH AG konnte zum 31. Dezember gegenüber dem Vorjahr (EUR 24,6 Mio.) um 21% auf EUR 29,7 Mio. ebenfalls deutlich gesteigert werden. Trotz des sehr widrigen Börsenumfeldes im zweiten Halbjahr konnte die VEH AG damit ihre bedeutende Stellung im Segment Handel mit außerbörslich notierten Aktien" festigen und weiter ausbauen. Das Wachstum wurde, wie auch in den Vorjahren, komplett aus Eigenkapital finanziert. DIVIDENDENVORSCHLAG 1 EURO Traditionsgemäß werden wir unsere attraktive Ausschüttungspolitik auch weiterhin verfolgen und der Hauptversammlung, welche am 09. Mai 2001 in Ettlingen stattfinden wird, die Zahlung einer Dividende von EUR 1,00 (entspricht 100% des Grundkapitals) je dividendenberechtigter 1-EURO-Stückaktie zuzüglich Steuergutschrift vorschlagen. Dies entspricht nahezu einer Verdoppelung gegenüber der Dividendenzahlung des Vorjahres (1999: EUR 0,51). Auf den Kassakurs (Geregelter Markt Stuttgart am 19.01.2001) mit EUR 15,00 errechnet sich hieraus eine Dividendenrendite von 6,7% zuzüglich Steuergutschrift. Der verbleibende Gewinn in Höhe von EUR 2,5 Mio. soll die Rücklagen stärken und in neue aussichtsreiche Beteiligungen investiert werden. PERSPEKTIVEN Der Ausbau unserer Venture-Capital-Sparte wird offensiv voran getrieben. Besonders das langfristige Unternehmenswachstum kann von unseren Beteiligungsengagements profitieren und, in Abhängigkeit der Finanzmärkte, die Werthaltigkeit der VEH AG neben dem reinen Aktienhandel nachhaltig und positiv beeinflussen. Ansprechpartner: Klaus Helffenstein, Vorstand der VALORA EFFEKTEN HANDEL AG, Postfach 912, 76263 Ettlingen. Telefon: 07243/90001, Telefax: 07243/90004, Internet: http://valora.de, e-Mail: info@valora.de, n-tv-Tafel 802, vwd-Seiten 16120 und 16121. Klaus Helffenstein (Vorstand VEH AG ) Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: Valora Effekten Handel, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: