Constantin Film

Constantin Film feiert 2009 erneut ein Erfolgsjahr und ist mit 5 Filmen in der aktuellen Top 10 des Jahres vertreten

München (ots) - Deutsche Filme als Kassenmagneten: Allein sechs Verleihtitel der Constantin Film, darunter fünf Eigen- und Koproduktionen, übersprangen im Jahr 2009 die Millionenmarke. Fünf dieser "Besuchermillionäre" platzierten sich mit insgesamt 11,6 Mio. Kinozuschauern unter den Top 10 der erfolgreichsten deutschen Filme. Damit ist jeder zweite deutsche Besuchermillionär im Verleih der Constantin Film!

"Wir freuen uns über dieses hervorragende Ergebnis und bedanken uns bei den beteiligten Darstellern, Filmemachern und Produzenten - wir sehen diesen Erfolg als Bestätigung unseres langfristigen Engagements für den deutschen Film", so Martin Moszkowicz, Vorstand Film & Fernsehen der Constantin Film AG.

Erfolgreichster deutscher Film des Jahres ist WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER von Michael Bully Herbig. Die Abenteuerkomödie begeisterte knapp 4,9 Mio. Kinobesucher und konnte sich damit nicht nur einen Platz neben den beiden US- Blockbustern "Ice Age 3" und "Harry Potter und der Halbblutprinz" auf dem Treppchen sichern, sondern ließ auch Kino-Hits wie "Illuminati", "2012", "Oben" oder "Twilight - New Moon" weit hinter sich.

Auf Platz 2 folgt die hochkarätig besetzte Literaturverfilmung und internationale Produktion DIE PÄPSTIN mit knapp 2,3 Mio. Zuschauern.

Mario Barths MÄNNERSACHE belegt den sechsten Platz der Rangliste. Mehr als 1,8 Mio. Kinobesucher erfreuten sich an der Komödie um zwei Freunde, eine Frau und die damit verbundenen Probleme.

Passend zur Bundestagswahl in diesem Jahr präsentierte sich Hape Kerkeling in HORST SCHLÄMMER - ISCH KANDIDIERE als bürgernaher Politiker. Seine Wahlversprechen und seinen Aufstieg in den Polit-Olymp haben allein 1,35 Mio. Bundesbürger gesehen; mehr, als so manche Partei in diesem Jahr an Stimmen sammeln konnte.

Auf dem neunten Platz behauptet sich die Verfilmung von Jan Weilers gleichnamigem Erfolgsroman MARIA, IHM SCHMECKT'S NICHT! mit Christian Ulmen. Fast 1,3 Mio. Kinobesucher fieberten bei der deutsch-italienischen Völkerverständigung mit.

Pressekontakt:

Constantin Film
Filmpresse
Telefon: 089 44 44 60 100
Fax: 089 44 44 60 167
E-Mail: filmpresse@constantin-film.de

Mehr Informationen zum Film finden Sie unter:
www.constantinfilm.medianetworx.de
Original-Content von: Constantin Film, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Constantin Film

Das könnte Sie auch interessieren: