EnBW Energie Baden Württemberg AG

Einladung zu einem Pressegespräch zum Thema Gas-Kooperation Eni / EnBW
GVS am Montag, 1. Juli 2002, 14 Uhr, im Stuttgarter EnBW Gebäude, Kriegsbergstraße 32, Raum A 615

    Karlsruhe (ots) -
    
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Kolleginnen und Kollegen
    
    nachdem der Mehrheitserwerb der Gasversorgung Süddeutschland GmbH
(GVS) durch das deutsch-italienische Gasmarkt-Konsortium von EnBW
Energie Baden-Württemberg AG und Eni SpA nun vertraglich vereinbart
ist, möchten wir Sie gerne zeitnah über Gründe, Konzept und Ziel
dieser Kooperation informieren.
    
    Im Auftrag des EnBW Vorstandsmitglieds Pierre Lederer laden wir
Sie deshalb herzlich zu einem Pressegespräch am kommenden Montag, 14
Uhr, in unser Stuttgarter Gebäude ein.  Für die Kurzfristigkeit der
Einladung haben Sie in diesem Fall bestimmt Verständnis.
    
    Bitte lassen Sie uns auf beiliegender Fax-Antwort wissen, ob wir
mit Ihrem Kommen rechnen dürfen. Parkplätze finden Sie in unserer
Tiefgarage (Zufahrt über die Goethestraße).
    
    Mit freundlichen Grüßen
    
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG
    Unternehmenskommunikation
    
    gez. Klaus G. Wertel
    
    Faxantwort bitte an:
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG
    Unternehmenskommunikation
    Fax: (07 21) 63-1 26 72
    
ots Originaltext: EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Unternehmenskommunikation
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (07 21) 63-1 43 20
Telefax: +49 (07 21) 63-1 26 72
unternehmenskommunikation@enbw.com
www.enbw.com

Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EnBW Energie Baden Württemberg AG

Das könnte Sie auch interessieren: